Optischer Kreuzverteiler - de.LinkFang.org

Optischer Kreuzverteiler

(Weitergeleitet von Optischer_Crossconnect)

Ein optischer Kreuzverteiler (engl.: Optical Crossconnect, OCC oder auch OXC) ist ein Gerät, das optische Schalter enthält, die in optischen Telekommunikationsnetzen verwendet werden und als blockierungsfreie Multiplexsysteme zwischen beliebigen SDH- oder OTN-Schnittstellen arbeiten. Ein optischer Kreuzverteiler ist ein Netzwerkknoten, der aus einem optischen Schalter, einem Wellenlängenschalter und einem Wellenlängen-Konverter besteht. Ein OXC kann gewöhnlich in der Raumlage multiplexen, d. h. jeden ankommende Lichtwellenleiter auf jeden beliebigen ausgehenden Lichtwellenleiter schalten, ohne dass das optische Signal für den Schaltvorgang in ein elektrisches Signal gewandelt werden muss.

Wenn er auch in der Frequenzlage multiplexen kann, arbeitet er mittels WDM-Verfahren mit mehreren Wellenlängen (sogenannten "Lambdas"), und ist in der Lage, auch das auf einem bestimmten Lambda ankommende Nutzsignal ohne Wandlung in ein elektrisches Signal auf einem anderen Lambda zu senden. Bisher ist der optische Frequenzmultiplex aber noch nicht marktfähig, und deshalb ist man bestrebt, optische Transportnetze so zu entwerfen, dass sie nur wenige dieser Frequenzkonvertierungen benötigen. Erreichbare Bitraten liegen bei 40 Gigabit/s. MPLS-Systeme verwenden häufig OXC-Komponenten.

Siehe auch: Arrayed-Waveguide Grating




Kategorien: Optisches Bauteil

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Optischer Kreuzverteiler (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 06:49:57 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.