Oppidum von Bas-Vully - de.LinkFang.org

Oppidum von Bas-Vully

Das keltische Oppidum von Bas-Vully im Seebezirk des Kantons Freiburg in der Schweiz liegt auf dem Mont Vully (dt. Wistenlacherberg). Die von den Helvetiern erbaute Anlage wurde von der 2. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. bis zur 1. Hälfte des 1. Jahrhunderts v. Chr. genutzt, also etwa 100 Jahre lang. Das Oppidum von Bas-Vully erstreckt sich über 50 Hektar, von denen nur etwa 200 m² durch Grabung erforscht wurden.

Auf einem westlichen Sporn des Mont Vully steht eine Verschanzung, die aus zwei geraden Wällen besteht. Der Kern der Wälle bestand aus Erde, die aus dem talseitig ausgehobenen Graben stammt. Aussen war aus behauenen Steinen ein Trockenmauerwerk aufgeschichtet, in dem Eichenpfähle als Gerüst dienten. Die ursprüngliche Höhe der Mauer, die eine Variante des Murus Gallicus darstellt, wird auf fünf Meter geschätzt.

Der andere Wall besass zwei Zangentore; die Grundmauern von zwei Türmen wurden ausgegraben. Neben einem war eine Trasse in den Molassefels gehauen worden. Abgesehen von einer Grube und einem Stück eines Hüttenbodens gibt es keine Anhaltspunkte zu seiner Innenaufteilung.

Die niedergebrannte Anlage wurde wahrscheinlich im Zuge der versuchten Abwanderung der Helvetier von ihren Bewohnern im Jahre 58 v. Chr. gleichzeitig wie weitere Siedlungen in dieser Region aufgegeben. Nach der durch Gaius Iulius Caesar erzwungenen Rückkehr der Helvetier nach der Schlacht von Bibracte wurde anstelle des Oppidums auf dem Mont Vully in der Nähe von Avenches ein neues errichtet.

Die Südecke des Zangentors auf dem Wistenlacherberg wurde in natürlicher Größe rekonstruiert.

Literatur


Weblinks


Commons: Oppidum Mont Vully  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien




Kategorien: Oppidum | Archäologischer Fundplatz in der Schweiz | Archäologischer Fundplatz in Europa | Geschichte (Kanton Freiburg) | Geographie (Kanton Freiburg) | Kulturgut von nationaler Bedeutung im Kanton Freiburg | Mont-Vully | Helvetier

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Oppidum von Bas-Vully (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 01:10:43 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.