Ontario Highway 402 - de.LinkFang.org

Ontario Highway 402




Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/ON-H
King's Highway 402 in Ontario, Kanada
Karte
Basisdaten
Betreiber: Ontario Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Point Edward
(43° 0′ N, 82° 25′ W )
Straßenende: London
(42° 55′ N, 81° 14′ W )
Gesamtlänge: 91 km

Region:

Highway 402 südlich von zugefrorenen Lake Huron
Straßenverlauf
Weiter auf  S nach Detroit, W nach Flint
Vereinigte StaatenKanada
Lambton County
St. Clair River
Point Edward
Sarnia
S nach Chatham-Kent
Sarnia Chris Hadfield Airport
Plympton–Wyoming
Warwick
N nach Owen Sound
Middlesex County
Adelaide Metcalfe
Strathroy-Caradoc
London
S nach St. Thomas, N nach Clinton
W nach Windsor, O nach Toronto
Weiter auf 

Der Ontario Highway 402 beginnt an der Grenze zu den Vereinigten Staaten am St. Clair River und endet am Ontario Highway 401 bei London. Er hat eine Gesamtlänge von 91 km[1] und ist Bestandteil des National Highway Systems.[2]

Inhaltsverzeichnis

Streckenführung


Die Strecke beginnt an der Grenze zu den Vereinigten Staaten an der Blue Water Bridge, die westliche Verlängerung ist der Interstate 69 nach Detroit und Interstate 94 nach Flint. Die Grenze wird hier täglich von durchschnittlich 4400 Trucks überschritten.[3] Das westliche Ende des Highways liegt in Point Edward, von dort aus führt der Highway in westlicher Richtung. Direkt an Point Edward schließt Sarnia an. Der Highway führt mitten durch die Stadt, im Osten der Stadt zweigt Highway 40 nach Süden hin ab. Östlich dieser Abzweigung liegt der Sarnia Chris Hadfield Airport[4], der durch Highway 402 an den Straßenverkehr angeschlossen ist.

Der Highway führt streng in östlicher Richtung bis er an die nördliche Stadtgrenze von Strathroy-Caradoc stößt, ab dort verläuft die Route in südöstlicher Richtung. Südlich von London trifft der Highway auf Highway 401, der von Windsor nach Toronto führt.

Geschichte


Die ersten Planungen für die Route wurden 1938 begonnen. Nach Bau der Blue Water Bridge wurde das westliche Teilstück begonnen, kriegsbedingt wurde der Abschnitt bis Sarnia jedoch erst 1953 fertiggestellt.[5] 1957 wurde beschlossen, die Route bis zum Highway 401 zu verlängern.[6] Nach kleineren Vorarbeiten wurde jedoch erst 1968 die endgültige Route festgelegt, der Baubeginn verzögerte sich bis 1972. Der Bau nahm einige Zeit in Anspruch, so dass erst 1982 die komplette Strecke fertiggestellt wurde.

Einzelnachweise


  1. Provincial Highways Traffic Volumes 2013. (PDF, 192 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Ministry of Transportation Ontario, 2013, S. 39, archiviert vom Original am 13. Dezember 2016; abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Canada's National Highway System – Annual Report 2015. (PDF, 5,28 MB) Council of Ministers, September 2016, abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).
  3. Ontario Border Crossings. Ministry of Transportation Ontario, abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).
  4. Directions. Sarnia Chris Hadfield Airport, abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).
  5. Built Heritage, Cultural Landscape and Planning Section: Heritage Impact Assessment: Christina Street Bridge over Highway 402, Sarnia. (PDF) Archaeological Services Inc, Januar 2006, S. 4, abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).
  6. Sarnia Link to 401 in Project. In: The Windsor Daily Star. 12. September 1957, S. 20, abgerufen am 13. Dezember 2016.

Weblinks


Commons: Ontario Highway 402  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Straße in Ontario | Straße in Nordamerika



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ontario Highway 402 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 10:57:51 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.