Off camera - de.LinkFang.org

Off camera




Off camera (kurz Off, englisch „außerhalb [des Blickfelds einer Kamera]“) ist ein Fachausdruck bei der Bildregie in audiovisuellen Medien und bei der Filmvertonung. Im Englischen wird er auch allgemein für alle Aspekte einer Filmproduktion verwendet, die nicht vor der Kamera stattfinden, analog zu Backstage im Theater („hinter den Kulissen“).

Inhaltsverzeichnis

Off-Ereignisse


Im Off befinden sich akustische Ereignisse, deren Quelle nicht von der Kamera gezeigt werden, zum Beispiel Stimmen von Dialogpartnern, die in einer Kameraeinstellung nicht zu sehen sind (Off-Stimme). Eine grundsätzliche Unterscheidung dabei ist, ob dies zur Handlung gehört oder nicht (siehe Diegese): Die Stimme einer Figur aus dem Off, die in der Szene anwesend, aber im Moment gerade nicht sichtbar ist, hat eine andere Funktion als eine Erzählstimme aus dem Off, die das Geschehen aus zeitlicher und örtlicher Distanz kommentiert (Voiceover).

Zur Handlung gehört es, wenn zum Beispiel jemand durch ein offenes Fenster in die Szene ruft, nicht zur Handlung gehört es dagegen, wenn über eine Filmsequenz später eine Übersetzerstimme gelegt wird. Auch Dialogpartner im Spielfilm, die nicht sichtbar sind, werden möglichst von Schauspielern dargestellt, die bei der Aufnahme anwesend sind, weil das Spiel der sichtbaren Figuren dann lebendiger wirkt, auch wenn die ganze Szene nachvertont wird.

Auch Annahmen des Zuschauers, zum Beispiel über Beziehungen zwischen Protagonisten, die sich aus der tatsächlich dargebotenen Handlung ableiten lassen (Implikation), können als Off camera bezeichnet werden (siehe Fokalisierung). Manchmal werden solche Vermutungen durch Filmmusik, Kameraeinstellungen und andere Kommentare von der Beobachterperspektive des Films aus suggeriert.

Off-Sprecher


Die Off-Stimme als Voice-over dient dazu, einen Film mit Erklärungen oder Erzählungen zu ergänzen. Off-Sprecher sind meist gut ausgebildet. Statt neutraler Perfektion können je nach Einsatzgebiet auch besonders charakteristische Stimmen mit sprachlichen Unvollkommenheiten, wie etwa rauchige, besonders alt oder jung klingende Stimmen mit dialektalen Färbungen gefragt sein, oder es werden bekannte Stimmen eingesetzt, die die (Werbe-)Wirksamkeit erhöhen.

Eine Synchronstimme dagegen ist keine Off-Stimme, weil sie scheinbar zur Figur im Bild gehört.

Siehe auch


Literatur


Weblinks










Kategorien: Filmtechnik | Filmvertonung | Fernsehtechnik | Videotechnik | Off-Sprecher








Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Off camera (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.07.2020 07:17:46 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.