Nupedia - de.LinkFang.org

Nupedia




Nupedia
http://www.nupedia.com/ (abgeschaltet)
Motto The Open Content Encyclopedia

Ab Anfang 2001 auch The Free Encyclopedia[1]

Beschreibung Projekt zur Erstellung einer Freie Inhalte-Enzyklopädie
Registrierung zur Teilnahme
Sprachen Englisch
Eigentümer Bomis
Urheber freiwillige Mitarbeiter
Erschienen Januar 2000[2]
Status Eingestellt September 2003

Nupedia war eine freie, kommerzielle[3] Online-Enzyklopädie in größtenteils englischer Sprache und die Vorläuferin der Wikipedia. Die verwendeten Programme NupeCode und der Nachfolger nunupedia stehen wie die Wikipedia-Software MediaWiki unter der GNU General Public License.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Ins Leben gerufen wurde Nupedia im März 2000[4] von Jimmy Wales und Larry Sanger. Finanziert wurde das Projekt von Bomis, einem Online-Anbieter für Foren zu den Themen Unterhaltung, Sport, Science-Fiction, Erotik und Pornografie.

Nupedia hatte ein aufwendiges, siebenstufiges Peer-Review-Verfahren, das eine hohe Qualität der Artikel sicherstellen sollte. Nupedia entwickelte sich sehr langsam. Der erste Eintrag im Artikelnamensraum war über die Atonalität und wurde am 25. Juli 2000 veröffentlicht.[5] Bis November 2000 kam lediglich ein weiterer Artikel in voller Länge hinzu, nach 18 Monaten waren es etwa 20.[6][7] Als das Projekt im September 2003 eingestellt wurde, waren lediglich 27 Artikel fertiggestellt.[8]

Ein kleiner Kreis von Fachautoren erarbeitete die Artikel der Nupedia, und vor der Veröffentlichung wurden alle Artikel ausführlich geprüft. Die Artikel unterlagen anfangs der eigenen Nupedia Open Content License; im Januar 2001 wechselte man auf Drängen von Richard Stallman zur GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Dieser startete aber zu gleicher Zeit das GNUPedia-Projekt, wodurch Befürchtungen einer möglichen Konkurrenz der beiden Projekte geweckt wurden. Da Nupedia einen sehr bürokratischen Arbeitsablauf hatte, waren die Artikel zwar von hoher Qualität, aber das Projekt wuchs nur langsam.

2001 startete Jimmy Wales das Wikipedia-Projekt. Es war ursprünglich nur als Vorstufe für Nupedia-Artikel gedacht, zog aber viele Akteure an und entwickelte eine große Eigendynamik. Im ersten Monat wurden 200 Artikel erstellt, im ersten Jahr waren es 18.000.[7] Der Erfolg führte nicht nur zur Beendigung des GNUPedia-Projektes, sondern auch von Nupedia. Bomis beendete seine Unterstützung im Januar 2002, und Larry Sanger trat kurz darauf sowohl aus dem Nupedia- als auch aus dem Wikipedia-Projekt aus.[9] In der Folgezeit wurden nur noch zwei Artikel für Nupedia fertiggestellt. Das Projekt wurde im September 2003 beendet. Ein Teil der Artikel wurde in die Wikipedia übernommen.

Die Domain nupedia.com, unter der das Projekt früher erreichbar war, wurde inzwischen abgeschaltet.

Siehe auch


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Website am 18. Januar 2001 im Vergleich zur Website am 1. März 2001
  2. Larry Sanger: Re: Nupedia: Questions. In: nupedia-l. Nupedia.com, 10. März 2000, archiviert vom Original am 6. Mai 2001; abgerufen am 2. Januar 2013 (englisch): „Of course, the reason it's presently devoid of content is that we only started one month ago.“
  3. Other Frequently Asked Questions about Nupedia. In: Nupedia.com. Archiviert vom Original am 29. August 2000; abgerufen am 1. Januar 2013 (englisch).
  4. Marshall Poe: The Hive. The Atlantic, September 2006, abgerufen am 15. Juni 2010 (englisch).
  5. Nupedia: Newest Articles (Memento vom 10. November 2000 im Internet Archive) (englisch)
  6. Larry Sanger: Britannica or Nupedia? The Future of Free Encyclopedias. 25. Juli 2001, abgerufen am 12. Dezember 2015 (englisch).
  7. a b Larry Sanger: The Early History of Nupedia and Wikipedia: A Memoir. In: Slashdot. 18. April 2005, abgerufen am 12. Dezember 2015 (englisch).
  8. Chen Shun-Ling: Self-governing online communities in Web 2.0: privacy, anonymity and accountability in Wikipedia. (PDF; 950 kB) Albany Law Journal, 5. Mai 2010, abgerufen am 1. März 2013 (englisch).
  9. Larry Sanger: Jimmy Wales on advertisement. Larry Sanger, Januar 2011, abgerufen am 1. Januar 2013 (englisch).








Kategorien: Onlinelexikon oder -enzyklopädie








Stand der Informationen: 02.07.2020 07:15:34 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.