Nuits-Saint-Georges - de.LinkFang.org

Nuits-Saint-Georges




Nuits-Saint-Georges
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Nuits-Saint-Georges (Hauptort)
Gemeindeverband Gevrey-Chambertin et de Nuits-Saint-Georges
Koordinaten 47° 8′ N, 4° 57′ O
Höhe 224–516 m
Fläche 20,50 km2
Einwohner 5.481 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 267 Einw./km2
Postleitzahl 21700
INSEE-Code

Rathaus (Hôtel de ville)

Nuits-Saint-Georges ist eine französische Gemeinde mit 5481 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Côte-d’Or in Bourgogne-Franche-Comté an der RN 74 zwischen Beaune und Dijon und an der Bahnstrecke Paris–Marseille. Der Ort liegt mit seinen 20,50 km² auf einer Höhe zwischen 224 und 516 m über dem Meer, circa 20 Kilometer südlich der Stadt Dijon. Die Gemeinde grenzt im Norden an die Weinbaugemeinde Vosne-Romanée.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


In der gallo-römischen Zeit gab es eine erste Ansiedlung, was durch Funde belegt ist. So wurden Weiheinschriften für den Gott Segomo entdeckt.

Der Ort wird bereits 1060 als Dépendance der Landherren von Vergy erwähnt. Stadtrechte bekam er 1212 und wurde 1362 befestigt. 1870 war Nuits-Saint-Georges Schauplatz einer schweren Schlacht zwischen den Truppen von Général Camille Crémer und der großherzoglich-badischen Division unter General Adolf von Glümer.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 3970 4330 5063 5459 5569 5573 5618 5543
Quellen: Cassini und INSEE

Weinbau


Das Weinbaugebiet Nuits-Saint-Georges gehört zum übergeordneten Gebiet der Côte de Nuits, im Weinbaugebiet Burgund. Seit 1934 verfügt das Gebiet Nuits-Saint-Georges über 2 Appellations d'Origine Contrôlée (kurz AOC):

Mehrere Winzer aus Nuits-Saint-Georges besitzen kleine Parzellen in einer der berühmtesten Grand-Cru-Weinlagen des Burgund: dem 50,6 ha umfassenden Clos de Vougeot, der größten Grand Cru Lage der Côte de Nuits. Etwa 7 Kilometer von Nuits-Saint-Georges entfernt in den Bergen liegen die Weinberge der Hautes-Côtes-de-Nuits. Hier wachsen ferner auch Schwarze Johannisbeeren für den Crème de Cassis, einer wichtigen Zutat für den Kir.

Sehenswürdigkeiten


Städtepartnerschaften


Persönlichkeiten


Nuits-Saint-Georges ist Heimatstadt von

Weblinks


Commons: Nuits-Saint-Georges  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Gemeinde im Département Côte-d’Or | Ort in Bourgogne-Franche-Comté | Weinbauort in Frankreich | Ersterwähnung 1060 | Nuits-Saint-Georges | Stadt in Frankreich



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Nuits-Saint-Georges (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.07.2020 02:30:08 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.