Nouméa - de.LinkFang.org

Nouméa



Nouméa
Provinz Südprovinz
Aire coutumière Djubéa-Kaponé
Koordinaten 22° 17′ S, 166° 27′ O
Höhe 0–167 m
Fläche 45,70 km2
Einwohner 99.926 (26. August 2014)
Bevölkerungsdichte 2.187 Einw./km2
Postleitzahl 98800
INSEE-Code 98818
Website www.ville-noumea.nc

Nouméa

Nouméa (auch Numea) ist die Hauptstadt des französischen Überseegebietes Neukaledonien. Nouméa wurde 1854 auf einer stark gegliederten rund 10 Kilometer langen Halbinsel am südwestlichen Ende der neukaledonischen Hauptinsel Grande Terre unter dem Namen Port-de-France gegründet. Die Gemeinde hat 97.579 Einwohner; mit Vororten hat Groß-Nouméa (französisch agglomération du Grand Nouméa) 163.732 Einwohner (beide Stand 2009).

Die Stadt ist Sitz des römisch-katholischen Erzbistums Nouméa. Hier befindet sich auch die Universität Neukaledonien.

In einer Rangliste der Städte nach ihrer Lebensqualität belegte Nouméa im Jahre 2018 den 109. Platz unter 231 untersuchten Städten weltweit.[1]

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerungsentwicklung


Bevölkerungsentwicklung in Nouméa[2][3]
1956 1963 1969 1976 1983 1989 1996 2009
Stadt Nouméa 22.235 34.990 41.853 56.078 60.112 65.110 76.293 97.579
Agglomeration 25.204 39.996 50.488 74.335 85.098 97.581 118.823 163.723

Wirtschaft und Infrastruktur


Neben dem Tourismus ist die wichtigste Einkommensquelle der Stadt die Nickelverarbeitung. Das Erz wird in einer ausgedehnten Fabrikanlage in relativ zentraler Lage der Stadt verhüttet und dort auch verschifft.

Im Hafen von Nouméa, dem weitaus bedeutendsten Neukaledoniens, wurden 5.193.000 Tonnen umgeschlagen (2011).[4] Hiervon entfielen 3.217.588 Tonnen auf Nickelerze.

Der Hauptflughafen von Neukaledonien – der internationale Flughafen La Tontouta – liegt etwa 50 km von der Stadt entfernt in Païta. Der Regionalflughafen Flughafen Magenta liegt nur 3 km nordöstlich vom Zentrum Nouméas.

Nouméa hat zwei Busbahnhöfe: Die Überlandbusse in den Norden Neukaledoniens sowie an die Ostküste fahren vom Busbahnhof ab, dem Gare Routière Moselle, der sich gegenüber der Markthalle im Süden des Stadtzentrums befindet. Dem Verkehr in die nördlichen Nachbarstädte sowie zum Flughafen La Tontouta dient der Busbahnhof Desmazures im nördlichen Teil des Stadtzentrums unweit des Krankenhauses.

Die Schiffe zu den Inseln Lifou, Maré und Île des Pins legen an der Gare Maritime des Îles ab. Dieser Fähranleger befindet sich am nordwestlichen Rand des Innenstadt am Busbahnhof Desmazures.

Die Stadt Nouméa ist durch ein Netz von Stadtbussen erschlossen, derzeit verkehren 16 Linien.[5] Die meisten Linien beginnen am Place des Cocotiers, dem zentralen Platz, oder am Gare Routière Moselle. An fast allen Haltestellen sind Fahrpläne angebracht, die pünktlich eingehalten werden.

Sehenswürdigkeiten


Sport


Im Jahr 2011 wurden in Nouméa unter dem Motto Pacific Attitude (Pazifische Einstellung) die Pacific Games 2011 ausgetragen.[14]

Die Stadt hat zwei Fußballvereine: US Calédonienne und AS Magenta.

Städtepartnerschaften


Nouméa hat Städtepartnerschaften geschlossen mit

Söhne und Töchter der Stadt


Klimatabelle


Nouméa
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
113
 
29
23
 
 
123
 
29
23
 
 
135
 
29
23
 
 
111
 
27
21
 
 
91
 
25
20
 
 
129
 
24
19
 
 
73
 
23
17
 
 
70
 
23
17
 
 
39
 
24
18
 
 
53
 
26
19
 
 
63
 
27
21
 
 
73
 
28
22
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Nouméa
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 28,9 29,0 28,5 26,9 25,2 23,7 22,6 22,8 23,8 25,5 27,0 28,2 Ø 26
Min. Temperatur (°C) 23,0 23,2 22,8 21,4 19,8 18,5 17,2 17,2 17,7 19,2 20,7 21,9 Ø 20,2
Niederschlag (mm) 113 123 135 111 91 129 73 70 39 53 63 73 Σ 1.073
Sonnenstunden (h/d) 7,5 7,3 6,5 6,6 5,7 5,2 5,9 6,5 7,4 8,1 8,3 8,4 Ø 6,9
Regentage (d) 9 10 12 10 10 11 10 8 5 6 6 6 Σ 103
Wassertemperatur (°C) 27 26 26 26 24 23 23 23 22 23 24 25 Ø 24,3
Luftfeuchtigkeit (%) 78 79 79 78 77 78 75 74 72 72 74 75 Ø 75,9
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
28,9
23,0
29,0
23,2
28,5
22,8
26,9
21,4
25,2
19,8
23,7
18,5
22,6
17,2
22,8
17,2
23,8
17,7
25,5
19,2
27,0
20,7
28,2
21,9
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
113
123
135
111
91
129
73
70
39
53
63
73
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weblinks


Commons: Nouméa  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Mercer's 2018 Quality of Living Rankings. Abgerufen am 18. August 2018 (englisch).
  2. Le SPLAF: Agglomérations et villes de la Nouvelle-Calédonie. Abgerufen am 29. November 2012 (französisch).
  3. ISEE: Population de la Nouvelle-Calédonie et ses provinces en 2009. (Excel, 79.4kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 30. Oktober 2012; abgerufen am 29. November 2012 (französisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Port Autonome de Nouvelle-Calédonie: TRAFIC MARITIME 2011 – Secteur portuaire de Nouméa. Abgerufen am 29. November 2012 (französisch).
  5. Interaktive Karte von Nouméa
  6. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 84.
  7. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 81.
  8. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 82.
  9. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 76.
  10. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 75.
  11. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 71.
  12. Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 72.
  13. a b Pierre Grundmann: Nouvelle Calédonie. Paris 2012, S. 74.
  14. The NC2011 Games slogan is ‘Pacific Attitude’, preps well ahead of schedule. Samoanews.com, archiviert vom Original am 9. August 2010; abgerufen am 30. September 2012.



Kategorien: Gemeinde in Neukaledonien | Hauptstadt in Australien und Ozeanien | Ort in Neukaledonien | Nouméa | Hochschul- oder Universitätsstadt in Frankreich | Gegründet 1854



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Nouméa (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 09:35:01 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.