Noisseville - de.LinkFang.org

Noisseville




Noisseville
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Metz
Kanton Le Pays messin
Gemeindeverband Metz Métropole
Koordinaten 49° 8′ N, 6° 16′ O
Höhe 183–254 m
Fläche 2,60 km2
Einwohner 1.031 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 397 Einw./km2
Postleitzahl 57645
INSEE-Code
Website Noisseville

Kirche der Translation des Heiligen Stephan

Noisseville ist eine französische Gemeinde mit 1.031 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Metz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie


Die Gemeinde Noisseville liegt acht Kilometer östlich von Metz. Von der Autoroute A 4 (Straßburg–Paris) zweigt in Noisseville die Autoroute A314 nach Metz und zur Metzer Südostumfahrung ab.

Geschichte


Der Ort wurde erstmals 1160 als Noacivilla erwähnt und wurde durch die Schlacht von Noisseville im Deutsch-Französischen Krieg 1870 bekannt, in dessen Folge er vom Deutschen Reich annektiert wurde, obwohl er zum französischsprachigen Teil Lothringens gehörte.

Die Einweihung eines Denkmals zu Ehren der französischen Gefallenen am 4. Oktober 1908 geriet zu einer der größten und eindrucksvollsten profranzösischen Kundgebungen in Elsass-Lothringen während der deutschen Herrschaft. Nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde der Ort Frankreich zugeschlagen. Während der NS-Besetzung (1940–1944) trug der Ort den amtlichen Namen Neußenheim.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 195 232 525 956 1.010 935 998 1.008

Weblinks


Commons: Noisseville  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Gemeinde im Département Moselle | Ort in Grand Est | Ersterwähnung 1160



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Noisseville (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 08.05.2020 06:09:19 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.