Niedersächsischer Turner-Bund - de.LinkFang.org

Niedersächsischer Turner-Bund

Niedersächsischer Turner-Bund e.V.
(NTB)
Zweck gemeinnützige Organisation
Vorsitz: Heiner Bartling (Präsident)
Gründungsdatum: 24. Oktober 1947
Mitgliederzahl: 781.000
Sitz: Hannover
Website: www.ntbwelt.de

Der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) ist mit über 780.000 Mitgliedern größter Sportfachverband im Landessportbund Niedersachsen und größter Landesfachverband im Deutschen Turner-Bund.

Rund 50.000 Übungsleiter und ehrenamtliche Entscheidungsträger in 2.850 Vereinen und 45 Turnkreisen sind im NTB tätig. Es gibt ein großes Bewegungsangebot, dass sich von Geräteturnen über Orientierungslauf bis zu Turnspielen wie Indiaca erstreckt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Der Niedersächsische Turner-Bund erst 1947 gegründet. Die Northeimer Tagung im September 1947 bewirkte besonders für den niedersächsischen Raum eine Straffung der turnerischen Organisation. In den Kreisen und Bezirken hatte sich das Turnen wieder so gefestigt, dass Carl Körner am 24. Oktober 1947 im Fürstenzimmer der Bahnhofsgaststätten zu Hannover die endgültige Umwandlung des provisorischen Turnausschusses in den „Turnverband Niedersachsen“ einleiten konnte. 120 Abgeordnete beschlossen durch Erheben von den Plätzen einstimmig die Gründung des eigenständigen Landesturnverbandes, der sich dann 1958 mit Turntagsbeschluss umbenannte in „Niedersächsischer Turner-Bund“.

Aufgaben


Der NTB ist der Verband für „lebensbegleitende Bewegungsentwicklung und Bewegungsfreude“ und betreut viele Zielgruppen. Kinder, Frauen und Ältere machen 80 Prozent der Mitglieder aus. Das erfordert ein breites Angebot von Kinderturnen über Gymnastik, Tanz und Aerobic für Frauen bis hin zu Gesundheitssport, bei dem auch Geselligkeit im Vordergrund steht. Der NTB arbeitet mit verschiedenen Schulen, Universitäten, Kindergärten, Medien, Unternehmen und sozialen Einrichtungen zusammen.

Außerdem organisiert der Turner-Bund Veranstaltungen wie das Erlebnis Turnfest, das Feuerwerk der Turnkunst, den Showgruppenwettbewerb Rendezvous der Besten, den NTB-Kongress, die Kinderturn-Show, sowie nationale und internationale Spitzensportveranstaltungen. In der Vergangenheit wurden u. a. folgende Großveranstaltungen ausgerichtet: der Internationale Messe-Cup, das Gruppen-Masters in der Rhythmischen Sportgymnastik, das Turnmusical TABEA, die Aerobic-WM 1999, die Trampolin-WM 2003, die Faustball-WM 2007 sowie das Kinderturnmusical Sternenland in Kinderhand.

Einrichtungen


Der NTB verfügt über verschiedene Einrichtungen:

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle mit Sitz in Hannover ist die zentrale Beratungsstelle des NTB. Verschiedene Aufgaben werden hier erledigt wie die Wahrnehmung der Interessen der Mitglieder, Mitgliederbetreuung und -pflege, Organisation zahlreicher Veranstaltungen, Durchführung von Meisterschaften, Vereinsservice und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen und Verwaltung, Turnerjugend.

Landesturnschule

Die Landesturnschule Melle ist die zentrale Aus- und Fortbildungseinrichtung des Niedersächsischen Turner-Bundes. Ihre Aufgaben liegen in der Organisation, Betreuung und Verwaltung verschiedener Lehrgänge. Sie verfügt über Sportstätten und Seminarräume, die Freizeiten, Tagungen und Seminare möglich machen. Neben den Angeboten in der Landesturnschule gibt es viele weitere Angebote in den jeweiligen Turnkreisen.

Jugendbildungsstätte

Die Jugendbildungsstätte des NTB befindet sich auf Baltrum und wird ehrenamtlich betreut. Es werden hier Familienfreizeiten, Jugendfreizeiten und andere Seminare angeboten, an denen alle Mitglieder des NTB, befreundete Turnverbände sowie Schulen, Studenten und Vereinsgruppen teilnehmen können.

Turn- und Sportfördergesellschaft

Die Turn- und Sportfördergesellschaft (TSF) ist die zentrale Vermarktungsagentur des NTB. Unter Anderem wird hier die Tour des Feuerwerks der Turnkunst organisiert. Die TSF entwickelt auch Lehrgänge in den Bereichen Fitness und Aerobic und vermittelt Turner, Artisten und Künstler für Firmen- und Vereinsfeste.

Schule für Sport, Gesundheit & Bildung

Die Schule für Sport, Gesundheit & Bildung in Melle im Osnabrücker Land bietet seit September 2014 eine Ausbildung zum geprüften Bewegungspädagogen Sport- und Gymnastiklehrer. Geeignet ist die Ausbildung für alle Haupt- und Realschüler, Abiturienten, berufliche Quereinsteiger und Übungsleiter mit Leidenschaft für Sport. Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. Die Schule wurde von der Landesschulbehörde als Ergänzungsschule anerkannt. Außerdem ist die Schule als außerordentliches Mitglied im LandesSportBund Niedersachsen (LSB) aufgenommen worden.

Niedersächsische Kinderturnstiftung

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung wurde 2013 vom Niedersächsischen Turner-Bund e.V. initiiert. Mit der Gründung der Niedersächsischen Kinderturnstiftung will sich der Fachverband über die Pflichten des organisierten Sports hinaus für die Förderung von Kindern einsetzen.

Niedersächsische Turnerjugend


Die Niedersächsische Turnerjugend (NTJ) ist die selbst verwaltete Kinder- und Jugendorganisation des Niedersächsischen Turner-Bundes e.V. und versteht sich als Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen der niedersächsischen Turn- und Sportvereine. Die NTJ organisiert ebenso Lehrgänge, Freizeiten und auch den jährlichen TUJU-Treff.

Turnfest


Seit 1950 veranstaltet der NTB das Landesturnfest (heute Erlebnis Turnfest genannt). Das Erlebnis Turnfest ist die größte Breitensportveranstaltung in Norddeutschland und kann bis zu ca. 300.000 Besucher und 20.000 aktive Teilnehmer in der jeweiligen Turnfest-Stadt willkommen heißen. Es folgt in Tabellenform die Historie der Turnfeste:

Turnfeste 1 bis 10[1]
Nr. Jahr Ort
01 1950 Verden (Aller)
02 1955 Göttingen
03 1960 Oldenburg
04 1965 Osnabrück
05 1970 Lüneburg
06 1975 Emden
07 1980 Verden (Aller)
08 1985 Salzgitter
09 1989 Hannover
10 1993 Wolfsburg
Turnfeste 11 bis 20
Nr. Jahr Ort
11 1996 Stade
12 2000 Oldenburg
13 2004 Hameln
14 2008 Braunschweig
15 2012 Osnabrück
16 2016 Göttingen
17 2020 Oldenburg

Weblinks


 Commons: Niedersächsischer Turner-Bund  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. „Frisch, fromm, fröhlich, frei!“ , goettinger-tageblatt.de, 17. April 2016, abgerufen am 9. März 2019.



Kategorien: Turnerbund | Regionaler Sportverband (Niedersachsen) | Turnen in Deutschland | Gegründet 1947 | Sportverband (Hannover)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Niedersächsischer Turner-Bund (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.11.2019 12:56:18 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.