Nichtstöchiometrische Verbindungen - de.LinkFang.org

Nichtstöchiometrische Verbindungen

Während unter stöchiometrischen Verbindungen „klassische“ Moleküle verstanden werden, können unstöchiometrische Verbindungen nicht als Moleküle im eigentlichen Sinne betrachtet werden. Solche Verbindungen sind oft kristalline Phasen wechselnder Zusammensetzung wie isomorphe Verbindungen (Isomorphie), Einlagerungsmischkristalle mit Zwischengitteratomen, Substitutionsmischkristalle (Austausch von Atomen im Kristallgitter), Halbleiter.

In der chemischen Schreibweise wird das Fehlen von Stöchiometrie durch Variablen ausgedrückt: beispielsweise CuxNi1−x

Nichtstöchiometrie ist vor allem bei Substanzen mit Metall- oder Nebenvalenzbindung (chemische Bindung) weit verbreitet und besonders bei Chalkogeniden, bei Metallhydriden, -boriden, -carbiden, -siliciden und -phosphiden, Einschlussverbindungen, feste Lösungen von Gasen in Metallen, beim Auftreten von Kristallbaufehlern, Mischkristallen und Legierungen sowie bei Verbindungen, die zusätzlich variable Mengen eines weiteren Metalls aufnehmen (wie bei Wolframbronzen MxWO3, mit M = Alkalimetall, Cu, Ag, Ti oder Pb) häufig anzutreffen.

Literatur





Kategorien: Chemische Bindung



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtstöchiometrische Verbindungen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:28:47 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.