Neurochlitz - de.LinkFang.org

Neurochlitz




Neurochlitz
Gemeinde Mescherin
Höhe: 32 m ü. NHN
Einwohner: 152 (2004)[1]
Eingemeindung: 31. Dezember 2002
Postleitzahl: 16307
Vorwahl: 033333


Bild gesucht 

Neurochlitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Mescherin im Landkreis Uckermark in Brandenburg.[2]

Inhaltsverzeichnis

Geografie


Die uckermärkische Ortschaft Neurochlitz umfasst zwei durch die Bundesstraße 2 voneinander getrennte Ortsteile und liegt unmittelbar westlich der Staatsgrenze zu Polen, etwa 3 km westlich der Westoder.

Geschichte


Vor Ende des Zweiten Weltkrieges war das Gebiet der Ortschaft zwischen Pargow (heute polnisch) und dem späteren Mescheriner Ortsteil Staffelde aufgeteilt. In Folge der Westverschiebung Polens und der damit verbundenen Grenzkorrekturen, die keine Rücksicht auf historisch gewachsene Verwaltungseinheiten nahmen, kam die Fläche nach Kriegsende zum Land Brandenburg und lag zunächst brach. Auf Initiative des Landrates des sächsischen Kreises Rochlitz Erich Knorr wurde 1948 der Neubau eines Dorfes beschlossen. Hier sollten Altbürger aus Rochlitz und Umgebung, aber auch Ausgebombte und Umsiedler aus den früheren deutschen Ostgebieten eine neue Heimat finden. Zunächst entstand ein Sägewerk für die Herstellung von Notunterkünften, bevor mit dem Bau neuer Wohngebäude begonnen wurde. Anfangs siedelten sich 40 Neubauern und zwei Handwerker in dem neuen Dorf an, welches in Anlehnung an die Herkunft der Siedler den Namen Neurochlitz erhielt. Die offizielle Ortsgründung erfolgte am 7. Oktober 1949.

Jede Familie bekam ca. 10 Hektar Land und etwas Vieh, um einen Neustart der aus verschiedenen Berufsgruppen stammenden Menschen in der Landwirtschaft zu ermöglichen. Die Bauplätze wurden dabei verlost. Die Steine für den Bau der Gebäude kamen per Schiff über die Oder bis nach Gartz und wurden dann, mit Unterstützung von Rochlitzer „Solidaritätskolonnen“ nach Neurochlitz transportiert. Insgesamt entstanden 41 Häuser. 1950 wurde die Schule eröffnet, später folgten Dorfkonsum, Kulturhaus, Kindergarten und Poststelle.

Am 31. Dezember 2002 wurde Neurochlitz zusammen mit den Nachbarorten Radekow und Rosow nach Mescherin eingemeindet.[3]

Bauwerke


Westlich der Bundesstraße 2 findet sich eine kleine Holzkirche, erbaut 1901, die das älteste Gebäude in Neurochlitz darstellt. Unweit davon stehen zwei historische Viertelmeilensäulen, welche als Baudenkmale in der Landesdenkmalliste Brandenburgs verzeichnet sind (km 420 und km 422,3).

Literatur


Weblinks


Commons: Neurochlitz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg – LGB (Hrsg.): Gemeinde- und Ortsteilverzeichnis. Aktualisierung 30. Juni 2017. Potsdam 11. Juli 2017.
  2. Gemeinde Mescherin – Ortsteile nach § 45 Kommunalverfassung – Bewohnte Gemeindeteile – Wohnplätze. In: service.brandenburg.de. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, abgerufen am 1. August 2017.
  3. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2002



Kategorien: Ehemalige Gemeinde (Landkreis Uckermark) | Gemeindeauflösung 2002 | Mescherin | Ort im Landkreis Uckermark | Ort in Pommern



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Neurochlitz (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 03:36:14 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.