Nathan Löwenstein von Opoka - de.LinkFang.org

Nathan Löwenstein von Opoka




Nathan Löwenstein von Opoka (* 14. Februar 1859 in Butschowitz in Mähren; † 21. Mai 1929 in Lemberg) war ein österreichisch-polnischer Parlamentarier und Jurist jüdischer Abstammung.

Leben


Nathan Löwenstein wurde als Sohn des Lemberger Rabbiners Bernhard Löwenstein (1821–1889) und Lina geb. Goldberg geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in Wien, Krakau (Doktorat 1884) und Leipzig. Aus den Einkünften aus seiner Advokatskanzlei erwarb er mehrere Landgüter. Ab 1889 war er Mitglied der Galizischen Musikalischen Gesellschaft, ab 1893 der Lemberger Rechtsanwaltskammer. Er förderte die Assimilierung der jüdischen Bevölkerung mit dem polnischen Volk. 1894 wirkte er mit an der Veranstaltung der Allgemeinen Landesausstellung in Lemberg. 1912 fügte er seinem Familiennamen den Zusatz „von Opoka“ an.

1894 bis 1929 war er Mitglied des Lemberger Stadtrates. 1895 bis 1914 wurde er zum Galizischen Landtag gewählt. 1907 bis 1917 war er Abgeordneter der XI. und XII. Legislaturperiode des österreichischen Abgeordnetenhauses. Er war Mitbegründer der Galizischen Sparkasse. 1918 nahm er als Verteidiger im Eidkrise-Prozess gegen die polnischen Legionäre vor dem Militärgericht in Máramarossziget teil. 1922 beendete er seine politische Tätigkeit. Nathan Löwenstein war Mitbegründer des Lemberger jüdischen Bürgerklubs. Er förderte vor allem den Schriftsteller Jonas Kreppel.

Sein Sohn Stanisław Opoka-Loewenstein (1890–1944) war Historiker und sozialistischer Aktivist.

Literatur


Weblinks





Kategorien: Abgeordneter zum Abgeordnetenhaus (Österreich) | Landtagsabgeordneter (Galizien) | Rechtsanwalt (Polen) | Person (Lwiw) | Pole | Geboren 1859 | Gestorben 1929 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Nathan Löwenstein von Opoka (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 07:08:17 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.