Naftali - de.LinkFang.org

Naftali

Zwölf Stämme Israels

Naftali (hebräisch נַפְתָּלִי = mein Kampf) war der sechste Sohn Jakobs und der zweite mit Bilha, der Leibmagd Rahels (Gen 35,25 EU ). Naftali ist einer der zwölf Stammväter Israels.

In der Tradition ist die Gazelle bzw. der Hirsch das Wappentier Naftalis, nachdem der biblische Jakob Naftali mit einem schnellen Hirsch verglichen hat (Gen 49,21). In der Neuzeit wurde deshalb der jüdische Name Naftali als „Hirsch“ eingedeutscht.

Stamm


Das Siedlungsgebiet vom Stamm Naftali lag im Nordreich Israel auf dem Ostteil des Berglandes der späteren römischen Provinz Galiläa. Am Sieg Deboras und Baraks über den kanaanitischen Feldhauptmann Sisera hatte der Stamm Naftali einen bedeutenden Anteil (Ri 4,6.10 EU ; 5,18 EU ). Auch bei Gideons Sieg über die Midianiter war Naftali beteiligt (Ri 6,35 EU ; 7,23 EU ). Das Siedlungsgebiet des Stammes war im 9. Jh. v. Chr. ständig von Eroberungsfeldzügen der Aramäer (Syrer) bedroht (1 Kön 15,20 EU ) und wurde 733 v. Chr. vom assyrischen Reich annektiert (2 Kön 15,29 EU ).

Kinnereth war ein Hauptort im Siedlungsgebiet des Stammes Naftali.

Literatur





Kategorien: Person im 1. Buch Mose | Person im 2. Buch Mose | Jüdische Geschichte (Antike) | Jakob (Patriarch)

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Naftali (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 12:51:00 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.