Honoré Traoré - de.LinkFang.org

Honoré Traoré

(Weitergeleitet von Nabéré_Honoré_Traoré)

Honoré Nabéré Traoré (* 28. September 1957 in Dédougou[1], Obervolta, heute Burkina Faso) ist ein Militär und Sportfunktionär aus dem westafrikanischen Staat Burkina Faso. Er war für einen Tag burkinischer Übergangspräsident.

Der Brigadegeneral wurde im Zuge der Unruhen in Burkina Faso 2011 zum Generalstabschef der Armee ernannt. Nach Unruhen, die durch eine geplante Verfassungsänderung ausgelöst worden waren, entmachtete das Militär unter seiner Führung am 30. Oktober 2014 die Regierung und löste das Parlament auf.[2] Nach dem Rücktritt von Präsident Blaise Compaoré am 31. Oktober 2014 führte er in seiner Funktion als Generalstabschef des Militärs vorübergehend die Machtgeschicke seines Landes.[3] Er erklärte, er habe "gemäß der Verfassung" das Amt des Staatschefs übernommen.[4] Der Vizechef der Präsidentengarde, Oberstleutnant Isaac Yacouba Zida, erhob ebenfalls Anspruch auf diesen Posten und bezeichnete die Erklärung Traorés als "unwirksam".[5] Am 1. November stellte sich die Militärführung einstimmig hinter Zida, auch Konkurrent Traoré unterzeichnete eine entsprechende Erklärung. Compaoré hatte zwischenzeitlich das Land verlassen und war in den Nachbarstaat Elfenbeinküste geflohen.[6]

Traoré war als Sportfunktionär Präsident des nationalen Verbandes Fédération Burkinabè de Football und des Vereins USFA Ouagadougou.

Einzelnachweise


  1. Honoré Traoré, chef d’Etat: des manifestants réclament le général Kouamé Lougué. (Nicht mehr online verfügbar.) fasozine.com, 31. Oktober 2014, archiviert vom Original am 1. November 2014; abgerufen am 2. November 2014 (französisch).
  2. Militär übernimmt Macht in Burkina Faso , dw.de vom 30. Oktober 2014, abgerufen am 30. Oktober 2014.
  3. Präsident Compaoré zurückgetreten: Militärchef übernimmt in Burkina Faso die Macht , Spiegel Online vom 31. Oktober 2014, abgerufen am 31. Oktober 2014.
  4. Armeechef an der Macht in Burkina Faso , dw.de vom 31. Oktober 2014, abgerufen am 31. Oktober 2014.
  5. Aufstand in Burkina Faso: Militärchefs streiten um die Macht . Spiegel Online, 1. November 2014, abgerufen am gleichen Tage.
  6. Burkina Faso: Vizechef der Präsidentengarde übernimmt die Macht . Spiegel Online, 1. November 2014, abgerufen am gleichen Tage



Kategorien: Militärperson (Burkina Faso) | Fußballfunktionär (Burkina Faso) | Burkiner | Geboren 1957 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Honoré Traoré (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 10:29:41 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.