Myrotoxin B



Strukturformel
Allgemeines
Name Myrotoxin B
Summenformel C29H34O11
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 99486-49-4
PubChem 6540635
Wikidata Q1630230
Eigenschaften
Molare Masse 558,57 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

195–197 °C[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
keine Einstufung verfügbar[2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Myrotoxin B ist ein Mykotoxin (Schimmelpilzgift) aus der Gruppe der makrocyclischen Trichothecene. Es entsteht als Stoffwechselprodukt des Pilzes Myrothecium roridum.[3]

Einzelnachweise


  1. B. Jarvis, Yin-Won Lee, F. Taha Cömezoǧlu, S. Nilgün Cömezoǧlu, George A. Bean: "Myrotoxins: a new class of macrocyclic trichothecenes", in: Tetrahedron Letters, 1985, 26 (40), S. 4859–4862; doi:10.1016/S0040-4039(00)94970-0 .
  2. Dieser Stoff wurde in Bezug auf seine Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  3. Murakami et al.: "Production of myrotoxin B by Myrothecium roridum isolated from Myrothecium leaf spot of mulberry in Japan" (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (1999).









Kategorien: Mykotoxin | Oxan | Epoxid | Allylalkohol | Polyen | Essigsäureester | Cyclohexen | Makrolid | Hydroxyoxan




Stand der Informationen: 08.06.2021 10:01:28 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.