Mustafa Chalil - de.LinkFang.org

Mustafa Chalil

Mustafa Chalil, auch Moustapha Khalil (arabisch مصطفى خليل, DMG Muṣṭafā Ḫalīl; * 18. November 1920 in al-Qalyubiyya; † 7. Juni 2008 in Kairo), war ein ägyptischer Politiker.

Als Premierminister von Ägypten war Chalil von 1978 bis 1980 und als Außenminister von 1979 bis 1980 im Amt. Er war 1978 führend an der Ausarbeitung des Abkommens von Camp David beteiligt.

Als stellvertretender Vorsitzender der regierenden Nationaldemokratischen Partei trat Chalil im November 2007 zurück.

Weblinks





Kategorien: Premierminister (Ägypten) | Außenminister (Ägypten) | Ägypter | Geboren 1920 | Gestorben 2008 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa Chalil (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 28.10.2019 01:03:44 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.