Moorgarten (Lübeck) - de.LinkFang.org

Moorgarten (Lübeck)

Moorgarten ist ein Stadtteil in Lübeck mit etwa 1400 Einwohnern. Er liegt in der Gemarkung Niendorf-Moorgarten und ist durch das „Gestüt Moorgarten“ geprägt. Moorgarten war zeitweise der Standort der berittenen Polizei in Lübeck.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Moorgarten liegt am südlichen Stadtrand von Lübeck, an der Grenze zu den Kreisen Stormarn und Kreis Herzogtum Lauenburg.[1] Moorgarten gehört zum Lübecker Stadtteil Moisling.

Geschichte


Der Stadtteil entstand 1821, als Teile der „Niendorfer Heide“ urbar gemacht wurden, die zum Gut Niendorf gehörte. 1827 wurden 30 Landstellen eingerichtet, für die dem Gut Erbpacht entrichtet werden musste. Die Siedlung wurde Moorgarten genannt.[1]

Infrastruktur


Das Gestüt Moorgarten verfügt über Pensionsboxen, eine 80 × 20 m großen Reithalle und weitläufige Außenanlagen mit einem Platz zum Springreiten sowie zwei Plätzen für das Dressurreiten. In der Umgebung der Reitanlage können Ausritte vorgenommen werden.

1999 wurde das Lehrrevier Moorgarten der Kreisjägerschaft Lübeck in Zusammenarbeit mit der Lübecker Forstverwaltung ins Leben gerufen.[2] Das Gebiet ist 230 Hektar groß.[3]

Einzelnachweise


  1. a b Website der Freiwilligen Feuerwehr
  2. Website des Lehrreviers Moorgarten (Memento des Originals vom 21. Dezember 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Beschreibung des Reviers auf der Website des Lehrreviers (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 53° 49′ N, 10° 34′ O




Kategorien: Stadtteil von Lübeck | Ehemalige Gemeinde (Lübeck)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Moorgarten (Lübeck) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 20.10.2019 02:42:52 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.