Mont Valier


Mont Valier

Mont Valier, Blick vom Port d’Aula

Höhe 2838 m
Lage Frankreich
Gebirge Pyrenäen
Koordinaten 42° 47′ 52″ N, 1° 5′ 8″ O
Erstbesteigung angeblich im 5. Jahrhundert

Der Mont Valier ist ein maximal 2838 m hoher Bergstock im Süden des Départements Ariège in den Zentralpyrenäen im Süden Frankreichs. Er ist nach dem halb legendären Bischof Valerius benannt, der im 5. Jahrhundert den Berg bestiegen haben soll.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Der Mont Valier befindet sich zur Gänze auf dem Gebiet der französischen Gemeinde Seix; nächstgelegene Stadt ist Saint-Girons.

Flüsse


An den Flanken des Bergstocks entspringen die Flüsse Ger und Salat; beide sind südliche Nebenflüsse der Garonne.

Besteigung


Die einfachste, aber immer noch anspruchsvolle Route führt von Süden auf den Gipfel.[1]

Geschichte


Im Zweiten Weltkrieg führte ein Fluchtweg nahe beim Mont Valier nach Spanien.

Weblinks


Commons: Mont Valier  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Mont Valier – Besteigung









Kategorien: Berg in Europa | Berg in Okzitanien | Zweitausender




Stand der Informationen: 05.11.2021 01:24:59 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.