Candlestick Park - de.LinkFang.org

Candlestick Park


(Weitergeleitet von Monster_Park)



Candlestick Park
Candlestick
The Stick
Der Candlestick Park während eines Zeppelinfluges fotografiert (2010)
Frühere Namen

Harney Stadium (1956–1959)
Candlestick Park (1960–1995)
3Com Park at Candlestick Point (1995–2002)
San Francisco Stadium at Candlestick Point (2002–2004)
Monster Park (2004–2008)
Candlestick Park (2008–2013)

Daten
Ort 602 Jamestown Avenue
Vereinigte Staaten San Francisco, Kalifornien
Koordinaten 37° 42′ 48,5″ N, 122° 23′ 11″ W
Eigentümer Stadt San Francisco
Betreiber San Francisco Recreation & Parks Department
Baubeginn 12. August 1958
Eröffnung 12. April 1960
Erstes Spiel 12. April 1960
San Francisco GiantsSt. Louis Cardinals 3:2
Abriss 4. Februar bis 24. September 2015
Oberfläche Naturrasen (Kentucky Bluegrass, 1960–1969, 1979–2014),
Kunstrasen (AstroTurf, 1970–1978)
Kosten 15 Mio. US-Dollar (1960)
Architekt John Bolles & Associates
Kapazität 70.207 Plätze (Football)
63.000 Plätze (Baseball)
43.765 Plätze (1960)
Spielfläche Left Field: 330 ft (1960), 335 ft
Left-Center Field: 397 ft (1960), 365 ft
Center Field: 420 ft (1960), 400 ft
Right Field: 330 ft (1960), 328 ft
Right-Center Field: 397 ft (1960), 365 ft
Backstop: 73 ft (1960), 66 ft
Verein(e)

Der Candlestick Park war ein American-Football- und Baseball-Stadion in der US-amerikanischen Stadt San Francisco, Kalifornien.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Das Stadion war von 1971 bis 2013 die Heimspielstätte des American-Football-Teams der San Francisco 49ers der NFL. Ursprünglich wurde es als Spielstätte der Baseballmannschaft San Francisco Giants der MLB gebaut, die hier von 1960 bis 1999 ihre Heimspiele austrugen. Im Jahr 2000 zogen die Giants in den für 357 Mio. US-Dollar gebauten AT&T Park um. Des Weiteren nutzte das NFL-Team der Oakland Raiders das Stadion für die Saison 1961. Von 2004 bis 2008 war das Stadion aufgrund verkaufter Namensrechte an die Monster Cable Products unter dem Namen Monster Park bekannt. Nachdem diese 2008 ausliefen, wurde wieder der ursprüngliche Name angenommen.

Nach der NFL-Saison 2013 zogen die 49ers ins neue Levi’s Stadium nach Santa Clara. Das Stadion wurde am 14. August 2014 geschlossen. Der Abbruch der 49ers-Heimat wurde vom 4. Februar bis zum 24. September 2015 vollzogen.[1] An dessen Stelle werden ein Einkaufszentrum und Wohnungen gebaut.[2][3]

Trivia


Am 29. August 1966 gaben die Beatles im Candlestick Park ihr letztes Konzert. Nach dem Konzert traten sie nie wieder vor größerem Publikum auf.[4] Das letzte Konzert im Candlestick Park wurde von Solist Paul McCartney am 14. August 2014 gegeben.

Galerie


Siehe auch


Weblinks


Commons: Candlestick Park  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. 49ers.com: Candlestick Park Demolition (Memento des Originals vom 16. September 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Artikel vom 24. September 2015 (englisch)
  2. football-aktuell.de: Das Ende vom Candlestick Park Artikel vom 7. Februar 2015
  3. uk.businessinsider.com: 19 dramatic photos of San Francisco's iconic Candlestick Park being demolished piece by piece Artikel vom 6. Februar 2015
  4. beatlesbible.com: Live: Candlestick Park, San Francisco: The Beatles’ final concert (englisch)



Kategorien: Footballstadion in den Vereinigten Staaten | Sport (San Francisco) | Sportstätte in Kalifornien | Bauwerk in San Francisco | Erbaut in den 1960er Jahren | San Francisco 49ers | Las Vegas Raiders



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Candlestick Park (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 11:18:06 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.