Mindener Hütte - de.LinkFang.org

Mindener Hütte




Mindener Hütte
DAV-Selbstversorgerhütte Kategorie I
Gebirgsgruppe Ankogelgruppe
Geographische Lage: 47° 1′ 25″ N, 13° 9′ 18″ O
Höhenlage 2426 m ü. A.
Besitzer DAV-Sektion Minden
Erbaut 1924/25, 1929, 1962, 1978
Bautyp Selbstversorgerhütte
Übliche Öffnungszeiten Ganzjährig geöffnet, bewartet Mitte Juni bis Mitte Sept., Sonderschloss
Beherbergung 0 Betten, 12 Lager, 6 Notlager
Weblink Webseite bei der Sektion
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV

Die Mindener Hütte liegt auf 2426 m Höhe in der Ankogelgruppe in den Hohen Tauern direkt am Tauernhöhenweg. Sie befindet sich im Besitz der Sektion Minden des Deutschen Alpenvereins und wird als Selbstversorgerhütte betrieben.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Am 6. Mai 1924 beschloss die Sektion Minden den Bau einer Hütte am Tauernsee auf dem Weg zur Hindenburghöhe. Die Einweihung fand am 17. Juli 1925 statt. Die Hütte hatte zwei Schlafplätze auf einer Fläche von 6 m² und wurde schon zwei Jahre später erstmals erweitert. 1962 folgte ein Aufenthaltsraum und 1978 erreichte sie ihre heutige Größe.

Zugänge


Tourenmöglichkeiten


Übergänge zu Nachbarhütten

Als Teiletappe des Tauernhöhenwegs Maltatal–Heiligenblut[1]

Gipfelbesteigungen

Literatur & Karten


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Von Hütte zu Hütte: Tauernhöhenweg – Ankogel- und Goldberggruppe , Deutscher Alpenverein



Kategorien: Ankogelgruppe | Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins | Alpenhütte in Kärnten | Bauwerk in Mallnitz



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Mindener Hütte (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 10:14:31 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.