Miguel Bosé - de.LinkFang.org

Miguel Bosé




Miguel Bosé Dominguín (* 3. April 1956 in Aries, Panama) ist ein spanischer Sänger und Schauspieler. Mit über 20 Millionen verkauften Schallplatten zählt er in Spanien, Italien und Lateinamerika zu den populärsten Musikern. Seit 2010 besitzt er zusätzlich die kolumbianische Staatsangehörigkeit.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Bosé ist Sohn des Toreros Luis Miguel Dominguín und der italienischen Schauspielerin Lucia Bosè. Zu den Freunden seiner Familie gehörten Pablo Picasso und Ernest Hemingway. Miguels Taufpate war Luchino Visconti. Er ging in den frühen 1970er Jahren nach London und schrieb sich dort in der Schule für Tanz und Mimik von Lindsay Kemp ein; später wechselte er auf die Schule für Tanz von Maurice Béjart in Paris.

Erste Filmerfahrungen sammelte Bosé 1973; vor allem zwischen 1976 und 1978 war er als Schauspieler sehr aktiv. Anschließend war er regelmäßig, aber seltener auf den Kinoleinwänden zu sehen.

1975 gab er mit Hilfe von Camilo Sesto sein Debüt im Musikgeschäft. Seinen ersten großen Erfolg hatte er 1977 mit dem Hit und dem gleichnamigen Album Linda. 1978 kam sein zweites Album, Miguel Bosé, mit dem Hit Anna auf den Markt.

In seiner Karriere nahm er insgesamt 21 Alben auf. Außerdem wirkte er als Schauspieler in 35 Spielfilmen mit, darunter in High Heels (1991) von Pedro Almodóvar und Die Bartholomäusnacht (1994) von Patrice Chéreau. Er inszenierte und spielte auch in Theaterstücken und moderierte von 1997 bis 1999 eine Sendung im ersten spanischen Fernsehen. 2002 moderierte er die italienische Version der spanischen Sendung Operación Triunfo, einem Format, das Elemente aus Deutschland sucht den Superstar und Big Brother verbindet.

Seit 2005 ist Bosé Botschafter der Entwicklungshilfsorganisation Oxfam.

Diskografie


Ariola

CBS

WEA Records

Erfolgstitel


Auszeichnungen für Musikverkäufe


Goldene Schallplatte

  • Spanien Spanien
    • 1988: für das Album De Bandido A Duende

Platin-Schallplatte

  • Spanien Spanien
    • 1991: für das Album Directo 90
    • 1998: für das Album Once Maneras De Ponerse El Sombrero
    • 2000: für das Album Girados
    • 2008: für das Album Papitour

3× Platin-Schallplatte

  • Spanien Spanien
    • 2000: für das Album Lo Mejor De Bosé
Land/Region Gold Platin Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
 Spanien (Promusicae)  8× Gold8  26× Platin26 2.720.000 elportaldemusica.es ES1 ES2 ES3 ES4
Insgesamt  8× Gold8  26× Platin26

Filmografie (Auswahl)


Weblinks





Kategorien: Musiker (Spanien) | Sänger | Filmschauspieler | Spanier | Geboren 1956 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Miguel Bosé (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 09:53:04 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.