Michael Sheard - de.LinkFang.org

Michael Sheard



Michael Sheard (* 18. Juni 1938 in Aberdeen, Schottland; † 31. August 2005 auf der Isle of Wight, England) war ein britischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Michael Sheard wurde in der schottischen Stadt Aberdeen als Sohn des Geistlichen Donald Marriot Perkins geboren. Der Name Sheard war der Geburtsname seiner Mutter.

Er besuchte die Royal Academy of Dramatic Art in London, allerdings beendete er seine Ausbildung nicht, sondern schloss sich der Royal Air Force an.

Nach seinem Militärdienst entschied sich Sheard, zur Schauspielerei zurückzukehren. In der Folgezeit spielte er sehr viele kleinere Rollen in verschiedenen Fernsehserien und Kinofilmen. Die Filme, in denen er mitwirkte, waren erfolgreich. Zu seinen bekanntesten Engagements gehört die Rolle des Admiral Ozzel in Star Wars: Das Imperium schlägt zurück und die des Adolf Hitler in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete Michael Sheard mit vielen bekannten und renommierten Darstellern, wie zum Beispiel Laurence Olivier, David Niven, Elliott Gould, Roger Moore, Stefanie Powers, John Wayne, Michael York, Jenny Agutter, Sean Connery oder Harrison Ford zusammen.

Im Fernsehen hatte er mehrere Auftritte in der Science-Fiction-Serie Doctor Who und spielte dort an der Seite des ersten, dritten, vierten, fünften und siebten Doktors.

Michael Sheard starb am 31. August 2005 auf der Isle of Wight an Krebs. Er war verheiratet mit Ros Sheard und hat drei Kinder.

Trivia


In seiner Filmkarriere stellte Sheard überaus häufig Nazi-Größen aus dem dritten Reich dar. So spielte er drei Mal Heinrich Himmler und fünf Mal Adolf Hitler.

Sheard schrieb mehrere Memoiren, darunter:

Filmografie (Auswahl)


Weblinks





Kategorien: Filmschauspieler | Person (Aberdeen) | Brite | Geboren 1938 | Gestorben 2005 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Michael Sheard (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 08:29:15 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.