Michael Nikolajewitsch Romanow - de.LinkFang.org

Michael Nikolajewitsch Romanow



Großfürst Michael Nikolajewitsch von Russland (russisch Михаил Николаевич, wiss. Transliteration Michail Nikolaevič; * 13. Oktoberjul./ 25. Oktober 1832greg. in Peterhof bei Sankt Petersburg; † 5. Dezemberjul./ 18. Dezember 1909greg. in Cannes) war der vierte Sohn von Zar Nikolaus I. und Charlotte von Preußen.

Von 1862 bis 1882 war er Generalgouverneur von Transkaukasien. Im Russisch-Türkischen Krieg (1877–1878) war er Oberbefehlshaber der russischen Truppen im Kaukasus und wurde im April 1878 zum Generalfeldmarschall ernannt. Nach dem Tod Alexander II. 1881 wurde er von dessen Nachfolger Alexander III. anstelle seines älteren Bruders Konstantin zum Vorsitzenden des Staatsrates ernannt und hatte dieses Amt bis zu seinem Tod inne.

Am 16. Augustjul./ 28. August 1857greg. heiratete er Prinzessin Cäcilie von Baden (1839–1891), die den Namen Olga Fjodorowna annahm und mit der er folgende Kinder hatte:

Literatur


Weblinks


Commons: Michael Nikolajewitsch Romanow  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Feldmarschall (Russisches Kaiserreich) | Person im Russisch-Osmanischen Krieg (1877–1878) | Haus Romanow-Holstein-Gottorp | Träger des Elefanten-Ordens | Träger des Ordens des Heiligen Georg | Ritter des Schwarzen Adlerordens | Mitglied des Russischen Staatsrates | Russe | Geboren 1832 | Gestorben 1909 | Mann | Nikolaus I. (Russland) | Charlotte von Preußen (1798–1860)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Michael Nikolajewitsch Romanow (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 08.05.2020 12:14:59 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.