Michael Moxter - de.LinkFang.org

Michael Moxter




Michael Moxter (* 1956 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher evangelischer Theologe, Religionsphilosoph und Hochschullehrer.

Werdegang


Das Doppelstudium der Philosophie und der Evangelischen Theologie in Frankfurt am Main, Tübingen und Heidelberg als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes schloss er mit der Promotion 1991 an der Eberhard Karls Universität ab. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und später wissenschaftlicher Assistent war er am Fachbereich Evangelische Theologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität, wo er in Systematischer Theologie habilitiert. Den Lehrstuhl Theologische Ethik vertrat er von 1998 bis 1999 an der Universität Basel.

Seit Sommersemester 1999 lehrt er als Professor an der Universität Hamburg.

Im Wintersemester 2005/2006 lehnte er den Ruf an die Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Im Studienjahr 2007/2008 forschte er als Ernst-Cassirer-Gastprofessor am Swedish Collegium for Advanced Study (Uppsala). Im Sommersemester 2011 war er Fellow am Max-Weber-Kolleg in Erfurt. Ebenfalls im Sommersemester 2011 hielt er die Paul-Tillich-Lectures an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Den Evangelisch-Theologischen Fakultätentag leitete er als stellvertretender Vorsitzender (2013–2015) und Vorsitzender (2011–2013). Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin war er von 2016 bis 2017.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Theologie und Recht, systematische Studien zur Theologie und Philosophie Friedrich Schleiermachers, Kulturtheologie im Anschluss an Paul Tillich und Ernst Cassirer, hermeneutische Studien zur Bildlichkeit und Ästhetik und phänomenologische Anthropologie im Anschluss an Hans Blumenberg.

Schriften (Auswahl)


Weblinks










Kategorien: Evangelischer Theologe (20. Jahrhundert) | Evangelischer Theologe (21. Jahrhundert) | Systematischer Theologe | Religionsphilosoph | Hochschullehrer (Universität Hamburg) | Deutscher | Geboren 1956 | Mann








Stand der Informationen: 25.11.2020 08:39:31 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.