Michael Fitz (Schauspieler) - de.LinkFang.org

Michael Fitz (Schauspieler)

Michael Fitz (* 13. November 1958 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Michael Fitz stammt aus der bekannten Münchner Künstlerfamilie Fitz. Sein Vater war der Volksschauspieler Gerd Fitz; er ist Neffe von Veronika Fitz sowie Cousin von Lisa Fitz und Ariela Bogenberger. Florian David Fitz ist sein Cousin zweiten Grades. Fitz wohnt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn südöstlich von München.

Fitz spielt seit 1977 in zahlreichen Fernsehproduktionen mit. Landesweite Popularität erreichte er in der ARD-Krimireihe Tatort als Kriminaloberkommissar Carlo Menzinger, den er von 1992 bis 2007 sowie noch einmal 2013 in der Folge „Macht und Ohnmacht“ an der Seite von Miroslav Nemec (als Ivo Batić) und Udo Wachtveitl (als Franz Leitmayr) verkörperte, siehe Batic und Leitmayr.[1]

Seit 1984 ist Fitz auch als Musiker, Sänger und Hörbuchsprecher erfolgreich. Er veröffentlichte 14 CDs.

Auszeichnungen


Filmografie


Gastauftritte in Irgendwie und Sowieso, Café Meineid, Zur Freiheit, Die Wiesingers, Der Komödienstadel, Die Rosenheim-Cops, Derrick und SOKO 5113

Diskographie


Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[2]
Gleichgewicht
  DE 88 11.06.2001 (2 Wo.)

Weblinks


Commons: Michael Fitz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Münchner Tatort-Trio, Michael Fitz schmeißt hin Spiegel Online vom 18. Oktober 2007
  2. Chartquellen: DE



Kategorien: Liedermacher | Darstellender Künstler (München) | Filmschauspieler | Musiker (Deutschland) | Deutscher | Geboren 1958 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Michael Fitz (Schauspieler) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.03.2020 01:13:53 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.