Metzer Epitome - de.LinkFang.org

Metzer Epitome

Als Metzer Epitome wird ein spätantikes Geschichtswerk bezeichnet, das dem Leben Alexander des Großen gewidmet ist.

Der Autor der in lateinischer Sprache verfassten Epitome, einer Kompilation aus älteren Quellen zu Alexander, ist unbekannt. Er lebte im 4. Jahrhundert. Die einzige in der Neuzeit noch erhaltene Handschrift, die im 10. Jahrhundert angefertigt worden war, befand sich in Metz, wovon der Name der Epitome herrührt. Sie wurde 1944 im Zweiten Weltkrieg vernichtet, doch gab es damals bereits zwei Editionen des Textes von 1886 und 1901 sowie eine Abschrift von 1841 in Paris.

Das Werk ist nicht vollständig überliefert, die erhaltenen Teile setzen mit dem Tod des Königs Dareios ein und enden während des indischen Feldzugs Alexanders. In der Metzer Handschrift war der Epitome ein gewöhnlich als Liber de morte testamentoque Alexandri Magni bezeichnetes Werk vorangestellt, das in der Tradition des Alexanderromans steht und die letzten Tage Alexanders behandelt. Dabei handelt es sich um eine lateinische Übersetzung einer griechischen Schrift. Möglicherweise stammt diese Übersetzung vom Autor der Epitome; in diesem Fall hat er sie wohl seiner Kompilation als zweites Buch angefügt.

Die Zuverlässigkeit der Metzer Epitome ist partienweise zweifelhaft, doch bietet sie wertvolles Material, das sich teils nirgendwo anders findet. Es bestehen Gemeinsamkeiten mit den Werken des Quintus Curtius Rufus und der Philippischen Geschichte des Pompeius Trogus (nur bekannt in der Zusammenfassung des Junianus Justinus), weshalb die Epitome eher der sogenannten Vulgatatradition zuzurechnen ist (siehe Alexanderhistoriker). Christliche Elemente fehlen in der Darstellung des Stoffs.

Ausgabe


Literatur





Kategorien: Spätantike (Literatur) | Literatur (Latein) | Historiographie | Literarisches Werk


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Metzer Epitome (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.11.2019 11:17:05 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.