Mešweš - de.LinkFang.org

Mešweš

(Weitergeleitet von Meschwesch)

Mešweš in Hieroglyphen
G17
D36
M8
G1
V4
G1
M8T14A14
Z2
[1]

Meschwesch
Mšwš / Mˁ-š3-w3-š

Die Mešweš (Meschwesch) waren ein libyscher Volksstamm, der seit der 19. Dynastie in Ägypten bekannt war.

Geschichte


Zum einen ist der Stamm durch eine belegte Lieferung von Fett der Meschwesch-Stiere nach Malqata unter Amenophis III. als Viehzüchter den Altägyptern bekannt gewesen. Zum anderen galt er ihnen als ein ägyptisches Fremdvolk, das regelmäßig im Westen des Reiches in das Niltal einfiel und so zu einer ernst zu nehmenden Gefahr wurde. Hier traten die Mešweš erstmals unter Ramses II. in Erscheinung, wie eine Stele in Marsa Matruh belegt.

Schließlich kämpfte Merenptah im fünften Jahr seiner Regentschaft gegen die verbündeten Stämme der Libyer, die unter ihrem Fürst Meri mit Beteiligung fremder Söldnertruppen antraten, die teilweise später auch beim Seevölker-Angriff auf Ägypten unter Ramses III. erwähnt sind, und besiegte sie im Libyerkrieg.

Die Kämpfe flammten jedoch unter Ramses III. erneut auf, doch die weitsichtige Politik dieses Pharaos siedelte das Volk nach Abschluss der Auseinandersetzungen geschlossen in Ägypten an und verwendete ihre Männer als Soldaten und Arbeiter für ägyptische Zwecke. Daneben wurden die „Häuptlinge“ zu Hohepriestern an lokalen Tempeln und es bildete sich ein kleines Fürstentum, aus dem 945 v. Chr. Scheschonq I. als erster libyscher König Ägyptens hervorging.

Literatur


Einzelnachweise


  1. Rainer Hannig: Die Sprache der Pharaonen. Großes Handwörterbuch Ägyptisch-Deutsch. (= Kulturgeschichte der Antiken Welt. Bd. 64) 4. Auflage, von Zabern, Mainz 2006, ISBN 3-8053-1771-9, S. 368.



Kategorien: Historische afrikanische Ethnie | Geschichte (Altägypten)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Mešweš (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 25.10.2019 09:08:10 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.