Memorabilia Tigurina - de.LinkFang.org

Memorabilia Tigurina




Die Memorabilia Tigurina oder Merckwürdigkeiten Der Stadt und Landschafft Zürich … Samt einem Geschlechter-, Burgerlichen Dienst- und Aemter-Büchlein ist eine Spezialenzyklopädie, die erstmals 1704 in Zürich von Johann Heinrich Bluntschli[1] in einem Band herausgegeben wurde. Sie erschien 1711 in zweiter, textlich unveränderter Auflage mit anderen Illustrationen und 1742 in dritter, erweiterter Auflage mit allen Illustrationen der ersten und zweiten Auflage.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt und Name


Die Memorabilia Tigurina befassen sich vor allem mit dem Gebiet des damaligen Stadtstaates Zürich und den für die Stadtbürger interessanten Themen. Es handelt sich um die erste Geschichte Zürichs in alphabetischer Ordnung. Die Bezeichnung Tigurina geht auf Tiguri, den seit dem 16. bis ins frühe 18. Jahrhundert üblichen lateinischen Namen der Stadt Zürich zurück. Erst mit dem Fund eines römischen Grabsteins auf dem Lindenhof wurde der galloromanische Name Turicum bekannt.[2]

Vorläufer


Das Enchiridium chronologicum Tigurino-Helveticum oder Historisches Hand-Büchlein Zürich-helvetischer Jahrzeit-Geschichten, darinnen nach Ordnung der Jahre alles was … in der Statt u. Landschafft Zürich … merckwürdiges sich zugetragen, … vorgestellt wird von D. Gessner, erschienen in Zürich im Jahre 1701, ist zwar noch leicht älter, jedoch im Wesentlichen eine tabellarische Zusammenstellung.

Spätere Ausgaben der Memorabilia Tigurina


Die Memorabilia Tigurina war ihrer Kompaktheit wegen sehr beliebt. Der Name wurde daher bis gegen das Ende des 19. Jahrhunderts immer wieder als Titel einer Zürcher Enzyklopädie in der Tradition Bluntschlis verwendet. Diese Neuauflagen standen in vielen privaten und öffentlichen Bibliotheken – auch und gerade auf der Zürcher Landschaft, wo sonst ausser der Bibel nur wenige Bücher anzutreffen waren.

Es erschienen nacheinander:

Friedrich Vogel machte sich einen Namen, indem er 1841 eine Ergänzung zu den Werken von Werdmüller und Erni herausgab, 1845 die längst vergriffenen Alten Chroniken (Bluntschli, Werdmüller, Erni) neu edierte und anschliessend 1853 eine weitere Ergänzung nachlegte. Die letzte Publikation unter dem Namen Memorabilia Tigurina war das Supplement von Prof. G. von Escher, welches an Vogels Reihe anschloss. Zusammenfassend wurden diese bei Schulthess erschienenen Ausgaben auch als "Vogel-Chronik" bezeichnet.

Werke in der Tradition der Memorabilia


Ebenfalls in die Kategorie der Memorabilia gehört ein Band aus der Reihe Historisch-geographisch-statistisches Gemälde der Schweiz:

Anmerkungen


  1. auch Hans Heinrich Bluntschli
  2. zur möglichen Fehldeutung der Namensherkunft siehe Tiguriner#Tiguri(ni) & Turicum für Zürich, dortige Lit.



Kategorien: Lexikon oder Enzyklopädie | Schweizer Chronik | 18. Jahrhundert | Geschichte (Kanton Zürich)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Memorabilia Tigurina (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 05:20:43 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.