Maximilian von Hoen - de.LinkFang.org

Maximilian von Hoen



Maximilian Ritter von Hoen (* 17. Februar 1867 in Fulda, Hessen; † 2. September 1940 in Wien) war ein k.u.k. österreichisch-ungarischer Feldmarschallleutnant, Militärhistoriker und Direktor des Kriegsarchivs in Wien.

Leben


Nach Besuch der Theresianischen Militärakademie wurde er 1887 als Leutnant der k.u.k. Armee ausgemustert, absolvierte die k.u.k. Kriegsschule und wurde 1893 dem Generalstab zugeteilt. 1903–1911 arbeitete er in der kriegsgeschichtlichen Abteilung des Kriegsarchivs.

Am 21. November 1911 wurde er zum Oberst befördert und leitete in den Jahren 1911 bis 1912 als Vorstand das Pressebüro des Kriegsministeriums, dann war er wieder im Kriegsarchiv tätig. Während des Ersten Weltkriegs leitete er das k.u.k. Kriegspressequartier von 1914 bis 1917. Am 11. März 1915 wurde er Generalmajor und am 10. März 1918 zum Feldmarschalleutnant befördert.

Ab 1916 war er Direktor des Kriegsarchivs, das er nach 1918 als international anerkannte Forschungseinrichtung erhalten konnte und bis 1925 leitete. Er war Verfasser, Mitautor und Herausgeber zahlreicher militärhistorischer Veröffentlichungen.

Literatur


Weblinks





Kategorien: Militärhistoriker | Feldmarschallleutnant (Österreich-Ungarn) | Absolvent der Theresianischen Militärakademie | Person (Fulda) | Österreicher | Geboren 1867 | Gestorben 1940 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Maximilian von Hoen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 08.05.2020 12:39:12 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.