Martinskirche - de.LinkFang.org

Martinskirche

Martinskirche oder St. Martin wird eine Kirche genannt, die dem Heiligen Martin geweiht war oder ist. Namenspatron ist in der Regel Martin von Tours (316/317–397), der Reichsheilige der Franken, der seinen Mantel geteilt hat, der Schutzheilige der Reisenden, der Retter der Armen und Bettler, seltener Martin I. oder auch – bei evangelischen Martinskirchen – Martin Luther.

Martinskirchen sind überwiegend sehr alte Kirchen und waren meist Mutterkirchen, von denen später andere Pfarrkirchen abgepfarrt wurden, Taufkirchen und Sendkirchen. Oft sind es Kirchen, die der Armenmission dienten oder Stationen an Handelswegen waren. Nach manchen von ihnen wurde der jeweilige Ort benannt, sie sind im Artikel Sankt Martin zu finden.

Besonders in Gebieten, die ab dem 8. Jahrhundert vom Bistum Mainz aus missioniert und kirchlich verwaltet wurden, ist das Martinspatrozinium verbreitet.

Auch einige wenige evangelische Kirchen, die nach der Reformation gebaut wurden, tragen den Namen dieses Bischofs, der neben Franz von Assisi und Elisabeth von Thüringen zu den wenigen interkonfessionellen Vorbildern zählt, zum Beispiel die Martinuskirche (Deutsch Evern) und St. Martin (Munster). Andere Martinskirchen wie die Martinskirche in Hamburg-Horn sind auch nach dem Reformator Martin Luther benannt.

Belgien


Deutschland


In Deutschland gehört das Martinspatrozinium zu den häufigeren Patrozinien.

Alphabetisch nach Ort.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z

Estland


Frankreich


Italien


Kroatien


Ortskirchen siehe Sveti Martin

Liechtenstein


Niederlande


Österreich


Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Polen


Portugal


Russland


Schweiz


Slowakei


Slowenien


Spanien


Tschechien


Vereinigtes Königreich


Siehe auch


Literatur


Weblinks


 Commons: Martinskirchen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. http://www.endingen.de/html/seiten/text;st.-martinskirche;120,de.html
  2. http://www.ev-kirche-fds.de/martinskirche/
  3. http://www.stmartin-fuerth.de/page/1/startseite

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM | WikiMap




Kategorien: Martinskirche | Liste (Kirchengebäude nach Name) | Martin von Tours als Namensgeber



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Martinskirche (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 22.10.2019 05:49:37 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.