Martin Pehnt - de.LinkFang.org

Martin Pehnt




Martin Pehnt (* 8. Juni 1970 in Köln) ist ein deutscher Energiewissenschaftler. Er ist seit 2015 wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (IFEU).

Inhaltsverzeichnis

Leben


Pehnt legte 1989 das Abitur ab. Er absolvierte Friedensdienst in Berlin und London und studierte anschließend an den Universitäten Tübingen und Boulder (USA) Diplom-Physik und Philosophie sowie Energiemanagement in Berlin. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt am National Renewable Energy Laboratory in Golden (USA) promovierte er in Energietechnik an der Universität Stuttgart mit einer Arbeit über Brennstoffzellen.

Von 1997 bis 2001 arbeitete Pehnt am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Seit 2001 arbeitet er als Wissenschaftler am IFEU-Institut in Heidelberg. Seit 2009 ist er dort Fachbereichsleiter Energie, seit 2015 zusammen mit Andreas Detzel und Lothar Eisenmann Geschäftsführer. Pehnt ist German Ambassador des European Council for an Energy-Efficient Economy (ECEEE). Er besitzt ein Patent für Produktionsverfahren nanokristalliner Halbleiterschichten („Preparation of a Semiconductor Film“).[1]

Pehnt lebt zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern in Heidelberg.

Publikationen (Auswahl)


Bücher

Beiträge in Fachjournalen

Weblinks


Einzelnachweise


  1. ifeu.de (Memento des Originals vom 2. April 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.



Kategorien: Ingenieurwissenschaftler | Deutscher | Geboren 1970 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Martin Pehnt (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 08:08:13 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.