Marcel Hess


Marcel Hess (* 16. November 1982 in Aarau) ist ein ehemaliger Schweizer Handballspieler.

Der 1,90 m grosse und 94 kg schwere Rechtshänder wurde zumeist auf dem linken Flügel eingesetzt. Marcel Hess begann mit dem Handballspiel beim Schweizer Verein HR Hochdorf.

Ab 1999 lief er für den TV Suhr in der NLA auf, mit dem er 2001 Meister wurde. International erreichte er mit Suhr das Viertelfinale im EHF Challenge Cup 2001/02. 2006 wechselte er zum GC Amicitia Zürich, mit dem er Meister 2008 und 2009 sowie Cupsieger 2009 wurde.[1] Im Europapokal der Pokalsieger 2008/09 erreichte er das Halbfinale. Ab 2010 lief er für Pfadi Winterthur auf. 2014/15 war er Most Valuable Player und wurde daraufhin einer von drei nominierten Sportlern für die Auszeichnung Winterthurer Sportler/in des Jahres, der Preis ging jedoch an den BMX-Fahrer David Graf.[2] Nach der Saison 2017/18 beendete er seine Karriere.[3]

Mit 1777 Toren in 536 Spielen liegt Marcel Hess auf Rang 9 der Ewigen Torschützenliste der NLA. (Stand: Juli 2018)[4]

In der Schweizer Nationalmannschaft debütierte er am 19. Dezember 2003 gegen Luxemburg und bestritt 112 Länderspiele, in denen er 155 Tore erzielte.[5]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. www.news.ch Hess von Suhr zu GC vom 27. Dezember 2005
  2. Erfolgreiche Winterthurer Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet. Stadt Winterthur, 3. März 2016, abgerufen am 16. März 2018.
  3. www.handball-world.news Pfadi Winterthurs Kapitän beendet Karriere abgerufen am 29. August 2017
  4. www.handball.ch Ewige Torschützenliste (Memento vom 2. März 2014 im Internet Archive) abgerufen am 29. August 2017
  5. www.handball.ch Spielerprofil Marcel Hess (Memento vom 7. Juli 2018 im Internet Archive) abgerufen am 29. August 2017









Kategorien: Mitglied der Handball Hall of Fame | Handballnationalspieler (Schweiz) | Handballspieler (Grasshopper Club Zürich) | Handballspieler (Pfadi Winterthur) | Schweizer Meister (Handball) | Außenspieler | Schweizer | Geboren 1982 | Mann




Stand der Informationen: 23.11.2020 02:51:45 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.