Lommis - de.LinkFang.org

Lommis

Lommis
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau (TG)
Bezirk: Münchwilen
BFS-Nr.: 4741
Postleitzahl: 9506
Koordinaten: 716346 / 264025 Koordinaten: 47° 31′ 0″ N, 8° 59′ 0″ O; CH1903: 716346 / 264025
Höhe: 475 m ü. M.
Fläche: 8,6 km²
Einwohner: 1215 (31. Dezember 2017)[1]
Einwohnerdichte: 141 Einw. pro km²
Website: www.lommis.ch

Lommis, Hauptstrasse, Blick in Richtung katholische Kirche

Karte

Lommis ist eine politische Gemeinde im Bezirk Münchwilen des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Die Gemeinde besteht aus den Ortschaften Lommis, Weingarten und Kalthäusern.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung


Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1990 724
2007 1049

Von den insgesamt 1049 Einwohnern (2007) haben 84 Einwohner (= 8,0 %) eine ausländische Staatsbürgerschaft.

Flugplatz


In Lommis gibt es einen kleinen Flugplatz (ICAO-Kode LSZT). Dieser wurde 1962 gebaut und verfügt heute über eine 615 m lange Graspiste. Betrieben wird der Flugplatz von der Motorfluggruppe Thurgau.

Sehenswürdigkeiten


Burg Spiegelberg

Nordöstlich von Weingarten liegen die Ruinen der ehemaligen Burg Spiegelberg, die im 13. Jahrhundert durch die Freiherren von Spiegelberg gebaut wurde. Seit 1639 war die Burg im Besitz des Klosters Fischingen. Sie wurde 1821 mitsamt ihrer Kapelle abgebrochen.

Bilder


Literatur


Weblinks


 Commons: Lommis  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.



Kategorien: Lommis | Ort im Kanton Thurgau | Schweizer Gemeinde



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Lommis (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 25.10.2019 04:51:35 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.