Liste deutscher Bibliotheken - de.LinkFang.org

Liste deutscher Bibliotheken

Die Liste deutscher Bibliotheken führt eine Auswahl bedeutender wissenschaftlicher Bibliotheken und anderer Bibliotheken in Deutschland auf.

In Deutschland gibt es über 14.300 Bibliotheken. In Deutschland ist der Bund Träger von insgesamt 50 Bibliotheken, darunter die Deutsche Nationalbibliothek, die Bibliothek des Deutschen Bundestages, der Bibliotheken der obersten Bundesbehörden, der Bundesgerichte und zahlreicher Bundesforschungsanstalten. Die Länder tragen aufgrund ihrer Kulturhoheit weit mehr Bibliotheken, vor allem Wissenschaftliche Bibliotheken, so etwa rund 40 Landes-, Regional- und Staatsbibliotheken, 80 Universitäts- und 140 Fachhochschulbibliotheken sowie Bibliotheken landeseigener Einrichtungen, wie Museen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen.[1] Auch Gemeinden unterhalten in seltenen Fällen Wissenschaftliche Bibliotheken, gewöhnlich aber Öffentliche Bibliotheken. Fast alle Großstädte und die Mehrheit der Mittelstädte sowie zahlreiche kleinere Gemeinden verfügen über Bibliotheken, rein der Anzahl nach sind die Gemeinden der bedeutendste Bibliotheksträger.[2] Ferner gibt es auch Bibliotheken in Trägerschaft der Kirchen.

Inhaltsverzeichnis

Deutsche Nationalbibliothek


Die größte Bibliothek Deutschlands ist die Deutsche Nationalbibliothek, die mit 34,2 Millionen Medieneinheiten (Stand: Anfang 2018)[3] zu den größten Bibliotheken der Erde gehört. Sie veröffentlicht auch die Deutsche Nationalbibliographie.

Bibliotheken nach Bundesland


Kommunale Bibliotheken


Deutsche Stadtbibliotheken

Bibliotheken einzelner Städte

Größte deutsche Bibliotheken


Wissenschaftliche Bibliotheken


Auflistung deutscher wissenschaftlicher Bibliotheken (vor allem Bibliotheken von überregionaler Bedeutung, Spezialbibliotheken, Landesbibliotheken, Regionalbibliotheken, Universitätsbibliotheken und Hochschulbibliotheken).

Bibliotheken von überregionaler Bedeutung

Spezial- und Forschungsbibliotheken

Wissenschaftliche Bibliotheken der Länder

Baden-Württemberg

Bayern

Staatsbibliothek

Universitätsbibliotheken

Fachhochschulbibliotheken

Regionale Staatliche Bibliotheken

Institutionelle Bibliotheken (Auswahl)

Parlaments- und Behördenbibliotheken (Auswahl)

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Altbestands-Bibliotheken


Deutsche Bibliotheken im Ausland


Liste öffentlicher Bücherschränke Deutschlands


Literatur


Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken (erscheint all zwei Jahre, zuletzt Bd. 67 (2017/2018)). Wiesbaden: Harrassowitz, 2017. ISBN 978-3-447-10658-0. (Online )

Weblinks


Wikisource: Bibliotheksverzeichnisse – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise


  1. Bibliothekslandschaft in Deutschland (Memento des Originals vom 22. April 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 1. Februar 2017
  2. Engelbert Plassmann u. a.: Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland. Eine Einführung, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Harrassowitz, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-447-06474-3, S. 65f.
  3. [1], zugegriffen am 1. November 2018



Kategorien: Liste (Bibliotheken) | Bibliothek in Deutschland


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Liste deutscher Bibliotheken (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.11.2019 02:33:27 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.