Liste der Universitäten in Ghana - de.LinkFang.org

Liste der Universitäten in Ghana




Die Liste der Universitäten in Ghana führt staatliche Universitäten und private Hochschulen in Ghana auf.

Im Jahr 2009 waren beim National Accreditation Board (NAB) von Ghana insgesamt 126 staatliche und private Hochschulinstitutionen akkreditiert. Trotz Registrierungspflicht gilt die tatsächliche Zahl der privaten Hochschulen als unklar.[1] Im Jahr 2015 waren es 187 akkreditierte Institutionen und vor 51 nicht akkreditierten Organisationen wurde gewarnt, wobei die Liste von 51 nicht abschließend war.[2]

Inhaltsverzeichnis

Staatliche Universitäten


lf. Nr. Name der Institution[3] Abkürzung Träger[3] Gründung Ort Website
1 Universität von Ghana Legon staatlich 1948 Legon, Accra, Korle Bu and Atomic, Greater Accra Region www.ug.edu.gh
2 Kwame Nkrumah University of Science and Technology KNUST staatlich 1952 Kumasi, Ashanti Region www.knust.edu.gh
3 University of Cape Coast Cape Vars staatlich 1961 Cape Coast, Central Region www.ucc.edu.gh
4 University of Professional Studies UPSA staatlich 1965 Accra, Greater Accra Region www.upsa.edu.gh
5 Ho Technical University HTU staatlich 1968 Ho, Volta Region htu.edu.gh
6 Ghana Institute of Management and Public Administration GIMPA staatlich 1969[4] Accra, Greater Accra Region www.gimpa.edu.gh
7 University of Education, Winneba UEW staatlich 1992 Winneba, Central Region www.uew.edu.gh
8 University for Development Studies UDS staatlich 1992 Tamale, Northern Region www.uds.edu.gh
9 University of Mines and Technology UMAT staatlich 2001 Tarkwa, Western Region umat.edu.gh
10 University of Health and Allied Sciences UHAS staatlich 2011 Ho, Volta Region uhas.edu.gh
11 University Of Energy And Natural Resources UENR staatlich 2012 Sunyani, Brong-Ahafo Region uenr.edu.gh

Privatuniversitäten


Es gibt in Ghana 63 Private Tertiäre Institutionen, die Abschlüsse anbieten ("Private Tertiary Institutions Offering Degree Programmes")[5] und 3 Chartered Private Tertiäre Institutionen ("Chartered Private Tertiary Institutions").[6]

Name der Institution Abkürzung Gründung Ort Website
Valley View University VVU 1995 Oyibi, Dodowa, Greater Accra Region vvu.edu.gh
Ghana Technology University College GTUC 2006 Tesano, Accra, Greater Accra Region gtuc.edu.gh
University College of Management Studies UCOMS 2001 Accra, Greater Accra Region & Kumasi, Ashanti Region ucoms.edu.gh

Siehe auch


Einzelnachweise


  1. Education in Ghana: Improving equity, efficiency and accountability of Education service delivery , World Bank 2011. Seite 150/151
  2. Stay clear of 51 unaccredited institutions - NAB warns public . Abgerufen am 19. August 2015.
  3. a b Public Universities . National Accreditations Board, Ghana. Abgerufen am 23. August 2015. (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Ghana Institute of Management and Public Administration - WHED - IAU's World Higher Education Database . Abgerufen am 23. August 2015.
  5. National Accreditation Board - Private Tertiary Institutions Offering Degree Programmes . Abgerufen am 19. August 2015. (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. National Accreditation Board - Chartered Private Tertiary Institutions . Abgerufen am 19. August 2015. (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.



Kategorien: Universität in Ghana | Liste (Universitäten)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Universitäten in Ghana (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 12:27:38 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.