Liste der Seligen und Heiligen - de.LinkFang.org

Liste der Seligen und Heiligen

Die Liste der Seligen und Heiligen ist eine alphabetische Übersicht der Heiligen und Seligen verschiedener Konfessionen des Christentums.

2004 wurde von der römisch-katholischen Kirche das Martyrologium Romanum aktualisiert, in dem 6650 Heilige und Selige verzeichnet sind sowie 7400 Märtyrer. Die genaue Anzahl aller Heiligen und Seligen ist unbekannt. Das Procedere zu einem formellen Heiligsprechungsverfahren bildete sich etwa ab dem frühen Mittelalter allmählich heraus. Als erster durch eine formelle Kanonisierung bestätigter Heiliger gilt Ulrich von Augsburg.

Einen Sonderfall stellt die Spalte für die evangelischen Kirchen dar: Diese lehnen eine formelle Selig- oder Heiligsprechung ab. Die Confessio Augustana empfiehlt in Artikel 21 aber ausdrücklich das Gedenken an Heilige, allerdings ausschließlich als Vorbilder im Glauben, während die Anrufung von Heiligen abgelehnt wird. Vor diesem Hintergrund gibt es auch Namen- und Heiligenkalender evangelischer Kirchen. Daher sind in der entsprechenden Spalte auch Personen aus solchen Kalendern aufgeführt, beispielsweise aus dem Evangelischen Namenkalender der EKD oder den Heiligenkalendern der ELCA und der LCMS.

Zielsetzung ist ein vollständiges Auflisten, die Liste bleibt damit ergänzungsbedürftig. Aufgrund ihres Umfangs wurde sie nach Anfangsbuchstaben aufgeteilt.

Siehe auch


Zahlreiche Namen von Heiligen finden sich auch unter den Suchbegriffen Heiliger …, Sankt … oder St. … oder Seliger … sowie entsprechend den zahlreichen Sprachformen von Heiliger, Sankt und Seliger, wie San, Santa, Saint, Sainte usw.

Literatur


(chronologisch)

Weblinks


Einzelnachweise


  1. vollständiger Titel: Vollständiges Heiligen-Lexikon oder Lebensgeschichten aller Heiligen, Seligen etc. etc. aller Orte und aller Jahrhunderte, deren Andenken in der katholischen Kirche gefeiert oder sonst geehrt wird, unter Bezugnahme auf das damit in Verbindung stehende Kritische, Alterthümliche, Liturgische und Symbolische, in alphabetischer Ordnung.
  2. 1. Band: A–D, 1858; 2. Band: E–H, 1861; 3. Band: [I]K–L, 1869; 4. Band: M–P, 1875; 5. Band: Q–Z, 1882



Kategorien: Liste (Selige) | Liste (Heilige)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Liste der Seligen und Heiligen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 20.10.2019 11:15:02 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.