Liste der Kandidaten des Politbüros des ZK der SED - de.LinkFang.org

Liste der Kandidaten des Politbüros des ZK der SED




Vorgänger des Politbüros des Zentralkomitees war das Politbüro des Parteivorstandes der SED, dem als Kandidaten Anton Ackermann, Karl Steinhoff (beide seit 24. Januar 1949), Heinrich Rau (seit 20. Juli 1949) und Wilhelm Zaisser (seit 14. März 1950) angehörten.

Liste der Kandidaten des Politbüros des ZK der SED, chronologisch nach erster Wahl. (†) markiert im Amt verstorbene Politbürokandidaten.

Gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem III. Parteitag der SED (25. Juli 1950):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem IV. Parteitag der SED (26. Juli 1953):

Erstmals gewählt auf der 19. Tagung des ZK nach dem IV. Parteitag der SED (7. April 1954):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem V. Parteitag der SED (16. Juli 1958):

Erstmals gewählt auf der 7. Tagung des ZK nach dem V. Parteitag der SED (10. Dezember 1959):

Erstmals gewählt auf der 13. Tagung des ZK nach dem V. Parteitag der SED (3. Juli 1961):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem VI. Parteitag der SED (21. Januar 1963):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem VII. Parteitag der SED (22. April 1967):

Erstmals gewählt auf der 14. Tagung des ZK nach dem VII. Parteitag der SED (11. Dezember 1970):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem VIII. Parteitag der SED (19. Juni 1971):

Erstmals gewählt auf der 10. Tagung des ZK nach dem VIII. Parteitag der SED (2. Oktober 1973):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem IX. Parteitag der SED (22. Mai 1976):

Erstmals gewählt auf der 1. Tagung des ZK nach dem X. Parteitag der SED (16. April 1981):

Erstmals gewählt auf der 11. Tagung des ZK nach dem X. Parteitag der SED (22. November 1985):

Erstmals gewählt auf der 10. Tagung des ZK nach dem XI. Parteitag der SED (8. November 1989):

Siehe auch










Kategorien: Sozialistische Einheitspartei Deutschlands | Politik (DDR) | Liste (Politiker) | Mitglied des Politbüros des ZK der SED








Stand der Informationen: 04.07.2020 08:10:41 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.