Lily Laskine - de.LinkFang.org

Lily Laskine

Lily Laskine (* 31. August 1893 in Paris; † 4. Januar 1988 ebenda) war eine französische Harfenistin.

Leben


Lily Laskine studierte Harfe am Pariser Konservatorium bei Alphonse Hasselmans und Georges Marty und war von 1909 bis 1926 Harfenistin an der Pariser Oper. Von 1948 bis 1958 war sie Professorin für Harfe am Pariser Konservatorium.

Sie setzte sich vor allem für französische Komponisten ein. Ihr brillanter Stil eignete sich vor allem für die Werke von Claude Debussy, Maurice Ravel und Jacques Ibert. Unter anderem komponierten für sie Albert Roussel, André Jolivet, Henri Martelli, Georges Migot, Claude Pascal und Pierre Sancan.

Lily Laskine hatte wesentlichen Anteil daran, dass die Harfe in Frankreich Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem gleichberechtigten Soloinstrument wurde.

Seit 1993 wird der „Concours de harpe Lily Laskine“ alle drei Jahre in Paris veranstaltet. Dort werden Preise im Junioren- und Seniorenbereich vergeben.

Weblinks





Kategorien: Klassischer Harfenist | Musiker (Frankreich) | Hochschullehrer (CNSMD Paris) | Franzose | Geboren 1893 | Gestorben 1988 | Frau



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Lily Laskine (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:28:39 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.