Leone Frollo - de.LinkFang.org

Leone Frollo

Leone Frollo (* 9. April 1931 in Venedig;[1]17. Oktober 2018 ebenda[2]) war ein italienischer Comiczeichner und -autor.

Seinen ersten Comic mit dem Titel Sui Grandi Laghi veröffentlichte Frollo im Jahr 1948[3] als Fortsetzungsgeschichte in einer Zeitung.[4] Nach dem Abschluss eines Architekturstudiums[4] zeichnete er in den Jahren 1958 bis 1963 für den britischen Comicmarkt diverse Kriegsgeschichten.[3] Nach 1963 veröffentlichte Frollo mehrere Geschichten im Corriere dei piccoli und zeichnete mehrere Abenteuer von Perry Rhodan für den deutschen Markt.[1] Ab den späten 1960er Jahren bis in die 1980er Jahre hinein zeichnete er diverse Genres, sein Schwerpunkt lag jedoch im Bereich Erotik.[3][4]

Auf Deutsch sind von Frollo unter anderem die Erotik-Comics Casino: Die letzte Jungfrau von Paris und Mona Street erschienen.[5]

Literatur


Einzelnachweise


  1. a b Leone Frollo bei lfb.it (italienisch) , abgerufen am 4. November 2010
  2. Addio a Leone Frollo fumettista veneziano , abgerufen am 21. Oktober 2018
  3. a b c Leone Frollo bei lambiek.net (englisch) , abgerufen am 4. November 2010
  4. a b c Franco Fossati: Das grosse illustrierte Ehapa-Comic-Lexikon. Ehapa Verlag, Stuttgart 1993, ISBN 3-7704-0865-9, S. 108.
  5. Leone Frollo bei comicguide.de , abgerufen am 4. November 2010



Kategorien: Comiczeichner (Italien) | Comiczeichner (Deutschland) | Literatur (Italienisch) | Erotische Literatur | Schriftsteller (Venedig) | Italiener | Geboren 1931 | Gestorben 2018 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Leone Frollo (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 01:26:41 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.