Lauwers



Die Lauwers (Gronings Laauwers; veraltet deutsch Laubach oder Laubeke) ist ein 40 Kilometer langer Fluss im Norden der Niederlande.

Flussverlauf


Die Quelle der Lauwers liegt in der Nähe des Dorfes Surhuisterveen (westfriesisch Surhústerfean) in der niederländischen Provinz Friesland. Nach wenigen Kilometern trifft sie östlich auf die Grenze zwischen den Provinzen Friesland und Groningen und bildet diese in Richtung Norden. Bei Gerkesklooster/Stroobos kreuzt die Lauwers den Prinses-Margriet-Kanal bzw. den Van Starkenborghkanaal. Schließlich fließt sie hinter Zoutkamp in die Bucht der Lauwerszee und entleert sich zwischen den westfriesischen Inseln Schiermonnikoog und Rottumeroog/Rottumerplaat in die Nordsee. Die Wasserrinne zwischen diesen Inseln kann als Verlängerung der Lauwers angesehen werden und trägt den gleichen Namen.

Historische Bedeutung


Die Lauwers gilt als historische Grenze zwischen dem westlichen und dem östlichen Friesland. So werden schon im 8. Jahrhundert in der Lex Frisionum die sogenannten westlauwerschen und ostlauwerschen Frieslande erwähnt. Noch heute trennt die Lauwers die jetzige niederländische Provinz Friesland (nicht zu verwechseln mit dem historischen Friesland) von der Provinz Groningen. Die Selbstbezeichnung der Friesen der Provinz Friesland lautet bis heute Westlauwers'sche Friesen.

Weblinks


Commons: Lauwers  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien










Kategorien: Fluss in Europa | Fluss in der Provinz Friesland | Fluss in der Provinz Groningen | Achtkarspelen | Geographie (Westerkwartier, Gemeinde) | Geographie (Noardeast-Fryslân)




Stand der Informationen: 23.02.2021 11:06:40 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.