Laufweite - de.LinkFang.org

Laufweite

Die Laufweite bezeichnet die horizontale Ausdehnung einer Schriftzeile; sie ergibt sich aus den Breiten der einzelnen Zeichen (Dickte) und Zeichenzwischenräume (Zeichenabstand).

Inhaltsverzeichnis

Bleisatz


Im Bleisatz ist die Dickte der Lettern (also Zeichenbreite sowie Vor- und Nachbreite) durch den metallischen Kegel festgelegt. Zeichenabstand wird durch Spationierung erzeugt: Zwischen die Lettern werden „nicht-druckende“ Spatien eingefügt. Das Ergebnis wird Sperrsatz genannt.

Anwendung im Fotosatz


Im Fotosatz lässt sich der Zeichenabstand hingegen leicht verringern oder vergrößern. Man bedient sich eines einheitlich festgelegten Wortes, um die durchschnittliche Laufweite festzustellen (vgl. Fotosatzgerät „diatype“). Mit Hilfe dieses abgesetzten Wortes kann die Laufweite auftragsspezifisch bestimmt und den Anforderungen entsprechend verändert werden.

Anwendung im Computersatz/Printdesign


Gängige Bildbearbeitungs- und Desktop-Publishing-Programme (wie auch moderne Textverarbeitungen) unterstützen Sperrsatz. Hierbei passiert die Spationierung nicht mittels Zwischenraumelementen wie den Spatien. Die einzelnen Schriftzeichen werden lediglich weiter auseinander im Dokument platziert.

Anwendung im Screendesign/Webdesign


Bei Cascading Style Sheets gibt es die Eigenschaft letter-spacing. Sie gibt den zusätzlichen Abstand zweier aufeinanderfolgender Zeichen an und ermöglicht dadurch Sperrsatz – auch negative Werte sind möglich. Ligaturen sollen bei abweichender Angabe von letter-spacing nicht generiert werden (durch Browser u. ä.).

Siehe auch


Literatur





Kategorien: Typografische Messgröße


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Laufweite (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 01:56:20 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.