Lars Bender (Fußballspieler, 1988) - de.LinkFang.org

Lars Bender (Fußballspieler, 1988)



Lars Bender
Personalia
Geburtstag 8. Januar 1988
Geburtsort KoblenzDeutschland
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
FC Urbar
2001–2001 SV Niederwerth
2001–2008 TuS Koblenz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2011 TuS Koblenz 47 (3)
2011–2013 Kickers Offenbach 49 (0)
2013–2014 Eintracht Trier 30 (6)
2014–2018 SC Fortuna Köln 110 (7)
2018–2019 Energie Cottbus 10 (1)
2019– SC Fortuna Köln 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 17. August 2019

Lars Bender (* 8. Januar 1988 in Koblenz) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht seit Sommer 2019 wieder beim SC Fortuna Köln unter Vertrag.

Karriere


Der in Koblenz geborene Bender spielte zuerst in den Nachbargemeinden beim FC Urbar und dem SV Niederwerth, bevor er 2001 zur TuS Koblenz ging. Dort spielte er sich durch die Jugendmannschaften und stand ab 2008 im Zweitligakader der Rheinländer. Er konnte sich in seinem ersten Jahr gut behaupten und stand in sieben Spielen in der Startformation, bis ihn ein Knöchelbruch für einige Zeit außer Gefecht setzte.[1] Im zweiten Jahr kam er nur zu vier Einwechslungen. Erst nach dem Abstieg 2010 in die 3. Liga wurde er zum Stammspieler. Als der Verein erneut abstieg, diesmal, weil er auf die Lizenz für die unterste Profiliga verzichtet hatte, verließ er Koblenz. Am 16. Juni 2011 unterschrieb er beim Drittligisten Kickers Offenbach einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.[2] Am 16. Juli 2013 wurde sein Wechsel zum SV Eintracht Trier bekanntgegeben.[3] Nach dem Aufstieg von Fortuna Köln in die 3. Liga folgte Bender seinem früheren Trainer Uwe Koschinat in die Domstadt,[4] wo er bis zum 30. Juni 2018 spielte.[5]

Nach einem knapp dreiwöchigen Probetraining unterschrieb Lars Bender am 21. September 2018 bei Energie Cottbus.[6] Er erreichte mit den Niederlausitzern am Ende der Saison nur einen unglücklichen 17. Tabellenplatz, welcher für den Verein den Abstieg in die Fußball-Regionalliga Nordost zur Folge hatte.

Zur Saison 2019/20 wechselte Bender zurück zum SC Fortuna Köln, der ebenso wie Energie Cottbus gerade aus der 3. Liga abgestiegen war.[7]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. Bender zurück im TuS-Mannschaftstraining. In: bundesliga.com. 8. Oktober 2009, abgerufen am 19. August 2018.
  2. Bender wechselt nach Offenbach. In: transfermarkt.de. 16. Juni 2011, abgerufen am 19. August 2018.
  3. Lars Bender kommt für die rechte Außenbahn. In: eintracht-trier.com. 16. Juli 2013, abgerufen am 19. August 2018.
  4. Frank Neusser: Mittelfeldmotor – Lars Bender wechselt zu Fortuna Köln. In: express.de. 14. Juni 2014, abgerufen am 19. August 2018.
  5. Lars Bender verlässt die Fortuna – Sechs Verabschiedungen beim Heimspiel gegen den SC Paderborn 07. In: fortuna-koeln.de. 9. Mai 2018, abgerufen am 19. August 2018.
  6. Bender unterschreibt Vertrag mit Klausel. In: lr-online.de. 21. September 2018, abgerufen am 21. September 2018.
  7. Trainingsauftakt in der Südstadt, Lars Bender kehrt zurück. In: fortuna-koeln.de. 17. Juni 2019, abgerufen am 16. August 2019.



Kategorien: Fußballspieler (TuS Koblenz) | Fußballspieler (Kickers Offenbach) | Fußballspieler (Eintracht Trier) | Fußballspieler (SC Fortuna Köln) | Fußballspieler (Energie Cottbus) | Deutscher | Person (Koblenz) | Geboren 1988 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Lars Bender (Fußballspieler, 1988) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.05.2020 08:19:31 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.