Landtagswahl in Baden-Württemberg 1988 - de.LinkFang.org

Landtagswahl in Baden-Württemberg 1988

Gewinne und Verluste

Die Landtagswahl in Baden-Württemberg 1988 fand am 20. März statt. Alle vier im Landtag vertretenen Parteien mussten Stimmenverluste hinnehmen, konnten jedoch alle ihre relative Position verteidigen. Die CDU verlor zwar die absolute Mehrheit der Wählerstimmen, behielt jedoch die absolute Mehrheit der Mandate. Der große Gewinner waren die sonstigen Parteien, dennoch schaffte keine von ihnen den Einzug ins Parlament.

Inhaltsverzeichnis

Ausgangslage


Bei der Landtagswahl 1984 hatte die alleinregierende CDU unter Führung des Ministerpräsidenten Lothar Späth die absolute Mehrheit der Wählerstimmen und der Mandate verteidigt.

Ergebnis


Ergebnis der Landtagswahl
vom 20. März 1988
Partei Stimmen Anteil Sitze Direkt-
Mandate
Sitze
1984
CDU 2.392.626 49,05 % 66 66 68
SPD 1.562.678 32,05 % 42 4 41
Grüne 383.099 7,85 % 10 9
FDP/DVP 285.932 5,86 % 7 8
NPD 101.889 2,09 %
ÖDP 69.823 1,43 %
REP 46.904 0,96 %
DKP 11.406 0,23 %
Liga 6.651 0,14 %
Patrioten 4.757 0,10 %
Z 1.185 0,02 %
FAP 54 0,00 %
Einzelbewerber 11.058 0,23 %
gültige Stimmen
 
4.878.062
 
100,00 %
98,87 %
125
 
70
 
126
 
ungültige Stimmen 55.784 1,13 %
Wähler
Wahlbeteiligung
4.933.846
 
100,00 %
  71,79 %
Nichtwähler 1.938.484 28,21 %
Wahlberechtigte 6.872.330 100,00 %

Landtag und Landespolitik nach der Wahl

Siehe

Einzelnachweise


  1. Bei wahlen-in-deutschland.de



Kategorien: Landtagswahl in Baden-Württemberg | Lothar Späth | Parlamentswahl 1988

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagswahl in Baden-Württemberg 1988 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 12:00:28 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.