L’Année épigraphique - de.LinkFang.org

L’Année épigraphique



L’Année épigraphique

Beschreibung französisches Jahrbuch
Sprache Französisch
Erstausgabe 1888
Gründer René Cagnat
Erscheinungsweise jährlich
Weblink msh-paris.fr
ISSN (Print)

L’Année épigraphique (Abkürzung: AE) ist eine jährlich erscheinende Publikation zur lateinischen Epigraphik.

Sie wurde 1888 von René Cagnat begründet, der damals Inhaber des Lehrstuhls für »Epigraphik und Römische Antike« am Collège de France war, und Jean-Guillaume Feignon als Assistent Epigraphiker. Bis 1964 war sie mit der Revue archéologique vereint, seitdem erscheint sie als eigenständige Publikation im Verlag «Presses universitaires de France». L’Année épigraphique zeigt systematisch jährlich alle neu entdeckten und veröffentlichten Inschriften der römischen Antike an, in der Regel mit Abdruck des Textes. Ferner wird über neue Lesungen und Literatur zu schon bekannten Inschriften berichtet. In regelmäßigen Abständen erscheinen Indexbände.

L’Année épigraphique stellt ein wichtiges Hilfsmittel der Forschung zum antiken Rom dar und ergänzt in ähnlicher Weise wie das Supplementum Epigraphicum Graecum im Bereich der griechischen Epigraphik die abgeschlossenen Inschriftencorpora wie das Corpus Inscriptionum Latinarum.

Weblinks





Kategorien: Sachliteratur (Klassische Altertumswissenschaft) | Epigraphik | Zeitschrift (Paris) | Ersterscheinung 1888 | Französischsprachiges Jahrbuch | Latein | Quellenedition



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/L’Année épigraphique (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 05:33:31 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.