Klemmbrett - de.LinkFang.org

Klemmbrett




Ein Klemmbrett ist ein dünnes Brett, das am oberen Ende mit einer Klammer versehen ist und zur Aufzeichnung von Notizen dient.

Klemmbretter werden immer dann verwendet, wenn keine passende oder bequeme Schreibunterlage vorhanden ist, so etwa bei Vorlesungen oder Ortsterminen. Aufwendigere Versionen werden im Vermessungswesen als Feldbuchrahmen bezeichnet.

Klemmbretter sind üblicherweise etwas größer als das Papierformat DIN A4. In die Klammer kann ein Papierstapel eingespannt werden, das Brett dient als feste Schreibunterlage. Oft ist ein Schreibstift unverlierbar (Kette, Faden) angebracht und eine Halteschlaufe dafür vorhanden. Klemmbretter bestanden früher aus Holz, heute aus Kunststoff oder häufig aus Pappe, die in Kunststoff eingeschweißt ist, wobei die Klammer oben angenietet wird. Teilweise gibt es auch eine zusätzliche Klammer an der linken Seite. Professionelle Klemmbretter bestehen aus Aluminium und verfügen oft über ein zusätzliches Papierfach, eine Trageschlaufe sowie eine Beleuchtung.

Piloten verwenden Kniebretter, die mit einem Klettverschluss am Bein befestigt werden können.

Oft sind Klemmbretter auch im Inneren von Schaltschränken oder ähnlichen Orten angebracht, um Wartungen, Reinigungen oder Reparaturen zu dokumentieren.

Der Japaner Kenji Kawakami entwickelte das Klemmbrett zum tragbaren Schreibtisch weiter. Mit Ablagen, Papierkorb, Büroleuchte und allen Materialien ausgestattet bietet es eiligen Geschäftsleuten die Möglichkeit, auch unterwegs und im Gehen zu arbeiten. Diese Erfindung war jedoch scherzhaft gemeint und gehört in den Bereich der Chindōgus.

Bekannte Hersteller


Weblinks


Commons: Klemmbrett  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Klemmbrett – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen








Kategorien: Büromaterial | Klemme oder Klammer








Stand der Informationen: 05.07.2020 06:02:34 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.