Kleiner Dodo (Film) - de.LinkFang.org

Kleiner Dodo (Film)

Filmdaten
OriginaltitelKleiner Dodo
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2008
Länge79 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
JMK 0[1]
Stab
RegieThilo Graf Rothkirch, Ute von Münchow-Pohl
DrehbuchThilo Graf Rothkirch, Ute von Münchow-Pohl, Rolf Giesen, Michael Mädel, Alberto Campos
Besetzung
Dodo
Sandro Iannotta
Darwin
Mario Adorf
Arnold (Krokodil)
Rick Kavanian
Patna
Lena Beyerling
Panthermama
Ulrike Lau
Dodopapa
Volker Wolf
Dodomama
Frauke Pollmann
Maki
Thomas Hackenberg
Tigermädchen
Céline Vogt
Tigermama 
Kordula Leisse
Tapir-Vater
Kai Taschner
Squirrel Mama (Frosch)
Marion Mainka
Squirrel Papa (Frosch)
Frank Schaff
1. Squirrel Kind (Frosch)
Theresa Mainka
2. Squirrel Kind (Frosch)
Helena Mainka

Im Film Kleiner Dodo, nach den Büchern von Hans de Beer, geht es um einen kleinen Orang-Utan namens Dodo. Der Zeichentrickfilm wurde im Verleih Warner Bros. herausgebracht und kam Anfang 2008 in die Kinos.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt


Der kleine Orang-Utan Dodo, der allerlei Geräusche mag und sie nachmacht, findet eines Tages einen seltsamen Gegenstand (Dingsbums), der vom einen LKW gefallen ist. Der alte Orang-Utan Darwin, der früher bei den Menschen lebte, erklärt ihm, das sei eine Geige. Er weist ihn in die Geheimnisse des Instrumentes ein. Mit seinem Geigenspiel bringt Dodo nicht nur seine Freunde zum Lachen. Als eine schlimme Dürre ausbricht, findet er das große Geheimnis seiner Musik heraus.

Seinen Mut beweist er, als sich sein Freund und Lehrer verletzt. Dodo nimmt den schwierigen Weg in die Menschensiedlung auf, um für seinen Freund Medizin zu besorgen. Auf dem Rückweg kann er mit Hilfe seiner Musik einen verletzten Tiger beruhigen und danach heilen.

Weitere Veröffentlichungen


Auf DVD erschien der Film am 5. September 2008. Die DVD-Fassung erstellte das Studio Warner Home Video.[2]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. Alterskennzeichnung für Kleiner Dodo. Jugendmedien­kommission.
  2. Beschreibung der DVD



Kategorien: Zeichentrickfilm | Filmtitel 2008 | Deutscher Film

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Kleiner Dodo (Film) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 01:53:18 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.