Klaus Gerteis - de.LinkFang.org

Klaus Gerteis

Klaus Gerteis (* 26. Januar 1940 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Historiker, der sich hauptsächlich mit der Frühen Neuzeit befasst.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang


Gerteis studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Geographie an der Universität Frankfurt am Main. 1966 schloss er seine Promotion über den Verleger und Politiker Leopold Sonnemann ab. Ab 1970 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier und habilitierte dort im Jahr 1980. Er hatte danach in Trier eine außerplanmäßige Professur für Neuere Geschichte inne. Gerteis war innerhalb des Sonderforschungsbereiches Zwischen Maas und Rhein an der Universität Trier Leiter des Projektes Stadt und frühmoderner Staat. Untersuchungen zur Städtegeschichte zwischen Rhein und Maas vom 16. bis 18. Jahrhundert[1].
Im Jahr 2000 erschien ihm zu Ehren eine Festschrift[2].

Neben seiner universitären Tätigkeit beschäftigt sich Klaus Gerteis mit der historischen Rolle und Bedeutung von Zinnfiguren. Um einen Großteil seiner Sammlung öffentlich zugänglich zu machen, stellte er diese im Jahr 2005 dem Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof bei Konz zur Verfügung.

Schriften (Auswahl)


Weblinks


Einzelnachweise


  1. http://www.rlp-forschung.de/public/facilities/602/research_projects/201
  2. Angela Giebmeyer, Helga Schnabel-Schüle (Hg.): „Das Wichtigste ist der Mensch“: Festschrift für Klaus Gerteis zum 60. Geburtstag (Trierer Historische Forschungen Bd. 41), Mainz 2000.



Kategorien: Neuzeithistoriker | Hochschullehrer (Universität Trier) | Deutscher | Geboren 1940 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus Gerteis (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 15.11.2019 01:05:52 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.