Karlheinz Dietz - de.LinkFang.org

Karlheinz Dietz

Karlheinz Dietz (* 1. Mai 1947 in Regensburg) ist ein deutscher Althistoriker.

Dietz wurde 1975 an der Universität Regensburg bei Adolf Lippold promoviert, dessen Assistent er von 1973 bis Anfang 1981 war. Danach wirkte er als Wissenschaftlicher Rat, seit 1984 als Oberrat an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI). Er habilitierte sich 1984 und lehrte von 1985 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2012 als Professor für Alte Geschichte an der Universität Würzburg. Zunächst bekleidete er die Professur von Hans-Joachim Gehrke, im November 1998 wurde er Nachfolger von Dieter Timpe. Zum 1. April 2012 trat Rene Pfeilschifter seine Nachfolge an.

Schwerpunkte von Dietz’ Forschungstätigkeit sind die römische Kaiserzeit einschließlich der Spätantike, Geschichte, Geographie und Inschriften der Alpen- und Donauländer (insbesondere Raetiens) in römischer Zeit.

Dietz ist korrespondierendes (seit 1988) bzw. ordentliches (seit 1997) Mitglied des DAI. Von 1997 bis 2011 war er Mitglied der des Wissenschaftlichen Beirats der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI. An der Bayerischen Akademie der Wissenschaften war er von 1986 bis 1996 Mitglied der Kommission zur archäologischen Erforschung des spätrömischen Raetien und ist seit 1997 Mitglied der Kommission zur vergleichenden Archäologie der römischen Alpen- und Donauländer. Er ist ferner Mitglied der Frankfurter Wissenschaftlichen Gesellschaft.

Schriften


Weblinks





Kategorien: Althistoriker | Hochschullehrer (Julius-Maximilians-Universität Würzburg) | Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften | Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts | Deutscher | Geboren 1947 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Karlheinz Dietz (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.03.2020 05:47:35 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.