Karin Scheele - de.LinkFang.org

Karin Scheele

Karin Scheele (* 22. Juli 1968 in Baden bei Wien) ist eine österreichische Politikerin (SPÖ) und war von 11. Dezember 2008 bis 2013 Landesrätin in der Landesregierung Pröll V. Seitdem ist sie Landtagsabgeordnete in Niederösterreich.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Karin Scheele besuchte die von 1982 bis 1987 die Handelsakademie Baden und absolvierte in der Folge ein Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie lebt in Enzesfeld-Lindabrunn.

Berufliche und politische Erfahrung


Auszeichnungen (Auszug)


Weblinks


 Commons: Karin Scheele  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)
  2. Ehrenzeichen für 18 ehemalige und amtierende Landtagsabgeordnete . Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 22. Jänner 2019.



Kategorien: Mitglied des Europäischen Parlaments für Österreich | Landesrat (Niederösterreich) | Landtagsabgeordneter (Niederösterreich) | Träger des Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich | Träger des Silbernen Komturkreuzes mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich | Person (Enzesfeld-Lindabrunn) | Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien | SPÖ-Mitglied | Österreicher | Geboren 1968 | Frau



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Karin Scheele (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:30:04 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.