Kaiserstuhl (FFH-Gebiet) - de.LinkFang.org

Kaiserstuhl (FFH-Gebiet)




FFH-Gebiet
„Kaiserstuhl“

Naturschutzgebiet Scheibenbuck

Lage Ihringen und Vogtsburg im Kaiserstuhl im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sowie Endingen am Kaiserstuhl und Sasbach am Kaiserstuhl im Landkreis Emmendingen in Baden-Württemberg, Deutschland
Kennung DE-7911-341
WDPA-ID 555522048
Natura-2000-ID DE7911341
FFH-Gebiet 10,547 km²
Geographische Lage 48° 7′ N, 7° 39′ O
Einrichtungsdatum 1. Januar 2005
Verwaltung Regierungspräsidium Freiburg
f6

Das FFH-Gebiet Kaiserstuhl ist ein im Jahr 2005 durch das Regierungspräsidium Freiburg nach der Richtlinie 92/43/EWG (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) angemeldetes Schutzgebiet (Schutzgebietskennung DE-7911-341) im deutschen Bundesland Baden-Württemberg. Mit Verordnung des Regierungspräsidiums Freiburg zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung vom 25. Oktober 2018 wurde das Gebiet festgelegt.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Das 1054,65 Hektar große Schutzgebiet gehört zu den Naturräumen 120-Alb-Wutach-Gebiet und 155-Hochschwarzwald innerhalb der naturräumlichen Haupteinheiten 12 Gäuplatten im Neckar- und Tauberland und 15-Schwarzwald.

Es besteht aus vielen Teilgebieten und liegt auf der Markung von vier Städten und Gemeinden:

Beschreibung und Schutzzweck


Es handelt sich um Kaiserstuhltypisches Vegetationsmosaik aus zwischen Rebterrassen und Buchen- sowie Eichen-Hainbuchenwäldern gelegenen, zum Teil großflächigen Halbtrockenrasen mit Gebüschen, Trockenrasen, Salbei-Glatthaferwiesen sowie Trockenwäldern und Felskomplexen.

Lebensraumklassen

(allgemeine Merkmale des Gebiets) (prozentualer Anteil der Gesamtfläche)

Angaben gemäß Standard-Datenbogen aus dem Amtsblatt der Europäischen Union

N07 – Binnengewässer (stehend und fließend)
  
0 %
N08 – Heide, Gestrüpp, Macchia, Garrigue, Phrygana
  
6 %
N09 – Trockenrasen, Steppen
  
22 %
N10 – Feuchtes und mesophiles Grünland
  
4 %
N16 – Laubwald
  
62 %
N19 – Mischwald
  
2 %
N21 – Nicht-Waldgebiete mit hölzernen Pflanzen
  
4 %

Lebensraumtypen

Gemäß Anlage 1 der Verordnung des Regierungspräsidiums Freiburg zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung) vom 25. Oktober 2018 kommen folgende Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie im Gebiet vor:

EU
Code
Lebensraumtyp (offizielle Bezeichnung) Kurzbezeichnung Hektar
6110 Lückige basophile oder Kalk-Pionierrasen(Alysso-Sedion albi) Kalk-Pionierrasen 0,70
6210 Naturnahe Kalk-Trockenrasen und deren Verbuschungsstadien (Festuco Brometalia) Kalk-Magerrasen 173,70
6240 Subpannonische Steppen-Trockenrasen (Festucetalia vallesiacae) Subpannonische Steppenrasen 0,60
6410 Pfeifengraswiesen auf kalkreichem Boden, torfigen und tonig-schluffigen Böden(Molinion caeruleae) Pfeifengraswiesen 0,02
6510 Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis) Magere Flachland-Mähwiesen 36,00
7230 Kalkreiche Niedermoore Kalkreiche Niedermoore 0,02
8160 Kalkhaltige Schutthalden der collinen bismontanen Stufe Mitteleuropas Kalkschutthalden 0,10
8210 Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation 0,10
8230 Silikatfelsen mit Pioniervegetation desSedo-Scleranthion oder des Sedo albi-Veronicion dillenii Pionierrasen auf Silikatfelskuppen 0,005
9110 Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum) Hainsimsen-Buchenwald 75,30
9130 Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum) Waldmeister-Buchenwald 301,30
9170 Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald Galio-Carpinetum Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald 0,40
9180 Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion Schlucht- und Hangmischwälder 1,00
91E0 Auen-Wälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae) Auenwälder mit Erle, Esche, Weide 1,10

Zusammenhängende Schutzgebiete

Das FFH-Gebiet besteht aus zahlreichen Teilgebieten, es liegt vollständig im Vogelschutzgebiet Kaiserstuhl.

Die Naturschutzgebiete

liegen innerhalb des FFH-Gebiets.

Siehe auch


Weblinks


Commons: Kaiserstuhl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien








Kategorien: FFH-Gebiet im Landkreis Emmendingen | FFH-Gebiet im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald | Ihringen | Vogtsburg im Kaiserstuhl | Endingen am Kaiserstuhl | Geographie (Sasbach am Kaiserstuhl)








Stand der Informationen: 06.07.2020 11:57:02 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.